Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 574 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Nobody ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2005 16:13
RE: Diverse Futterautomaten für die Süßen antworten

Erstmal Kompliment für die Seiten, sie sind eine Freude für alle Hardcore-Hörnchen-Fans und die, die es noch werden wollen.
Wir sind stolze Beobachter wilder Großstadt-Eichhörnchen, die sich im sechsten Stock auf unserer Dachterasse regelmäßig einfinden. Entweder wegen des schönen Ausblicks oder wegen der paar Kilos Nüsse, die täglich vom Himmel fallen. Wenn wir jetzt ein paar Wochen in Urlaub fahren, haben wir das Problem, dass irgendein armer Mitmensch täglich kommen muss um besagte Nüsse 'rauszuschmeißen.
Deswegen unsere Idee von 2 (!) Futterautomaten: Einer, der 2-3 Kilo geschlossene Walnüsse fasst und einer, der 1-2 Pfund offene Nüsse langsam hergibt, aber (und das ist die Crux) ohne dass die blöden Tauben alles auffressen und uns die Terrasse vollsch... . Hat irgendwer schon Erfahrung, denn fertig zu kaufen gibt's ja sowas wohl nicht ??
Wir wären sehr dankbar für Tipps und schicken auch mal die einen oder anderen Portraits unserer bildhübschen, charmanten, hungrigen Untermieter.
Schönen Sonntag noch und Grüße aus Nürberg, Nobody.

Udo F ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2005 16:27
#2 RE: Diverse Futterautomaten für die Süßen antworten

Hallo
Hallo Ich würde keine offenen Nüsse nehmen dann sind Sie nicht mehr interessant für Tauben.
Wenn du eine Papprolle (Teppichladen) unten leicht schräg abschneidest und ein kleines Loch reinmachst können dort einzeln die Nüsse rauskommen. Damit sie nicht alle raus rollen vor den
Loch ein kleines Hindernis.Die Rolle wird von den Hörnchen mit viel Eifer zerlegt aber das dauert Hi
Gruß Udo

Kalli2 ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2005 21:28
#3 RE: Diverse Futterautomaten für die Süßen antworten

Ich glaube, da hilft nur selber bauen. Auch ich habe das Problem, daß in unserer Abwesenheit keiner eine Nuß hinlegt. Und da unsere Hörnchen nicht in unserem Garten wohnen, sondern irgendwo beim Nachbarn, machen sie sich ja umsonst auf den langen Weg und müssen lange Nase machen, wenn keine Nuß da ist. Daher liegt hier immer was.

IIch überlege mir auch einen Futterautomaten zu bauen, stecke aber noch in der "Entwicklung". Das gleiche gilt für's Wasser-ich denke, das ist einfacher, denn da gibt es was zu kaufen im Baumarkt.

Udo F ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2005 21:39
#4 RE: Diverse Futterautomaten für die Süßen antworten

Hallo
Ich benutze Tränken von der Firma Heka
Die laufen unter Taubentränken und gibs in div.größen 3,5 und 5ltr.7,65€ und 14,80€ sind top
beibedarf gebe ich bestel Nr und tel: die Liefern promt
Gruß Udo

Nobody ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2005 09:36
#5 RE: Diverse Futterautomaten für die Süßen antworten

Ich habe gestern bei Richter's Zoo (link war auf Eurer Seite) ein bißchen Bastelmaterial bestellt, div. Tränken und einen "künstlichen" Kobel. Nicht zum Wohnen, sondern als Nüssereservoir. Ich denke, da kommen die Tauben nicht hinein (zu dicker Bobbers). Jetzt wird's ja langsam Frühling und wir werden ein paar Ideen ausprobieren und vom Erfolg oder Mißerfolg berichten, falls Ihr Interesse daran habt.
So long.

Nobody ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2005 22:36
#6 RE: Diverse Futterautomaten für die Süßen antworten

Kurzer Zwischenbericht:
Den Super-5-Ltr-Tränken-Tipp vom Udo habe ich dankbar angenommen (lieber Udo, sobald ich es kapiert habe, schicke ich ein paar Credits über den Äther an Dich) und eine Tränke heute bestellt. Sobald sie hier ist und ich die Versuchsreihe begonnen habe, werde ich berichten, ob die Hörnchen diese zu schätzen wissen.
Jedenfalls wird meine Schwester erleichtert sein, wenn sie meinen 4-wöchigen Urlaub ohne Hörner-Nuss-Stress übersteht.
Dabei weiß sie garnicht, was ihr entgeht :-))))
Bastelanleitungen und Versuchsergebnisse folgen....

Udo F ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2005 09:26
#7 RE: Diverse Futterautomaten für die Süßen antworten

Hallo
Ist gar nicht so schwer du musst vom weißen Oberteil (Wassertank)
Den Rand wo das Wasser unten raus kommt so weit kürzen das die Nüsse durchpassen.
Wenn du noch Fragen hast ich bin er’s am 11.03. wieder aus Berlin zurück Gruß Udo

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen