Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 541 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Gast ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2005 21:34
RE: Alles OK ??? antworten

Hallo

Ich habe eine Frage.
Wodurch oder was ist der unterschied zwischen Züchtern die kontrolliert werden und euch Hobbyzüchtern ?

wurmel ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2005 21:58
#2 RE: Alles OK ??? antworten

so gesehen gar keiner. wir werden alle gleich kontrolliert (veterinäramt, amtsarzt etc).
für mich zeichnet sich der hobbyzüchter und der gewerbliche züchter aus durch:
1.: die größe der gehege,
2.: der umgang mit den tieren und
3.: die anzahl der tiere
rein rechtlich gesehen hängt die bezeichnung ab vom jahresumsatz, den man mit den tieren erwirtschaftet - wobei ich das schon wieder irgendwie pervers finde

ich denke, daß sich schon allein im umgang mit den tieren zeigt, ob der mensch etwas für sie übrig hat, oder sie nur zur zucht einsetzt. tiere zu halten finde ich nie grundsätzlich falsch, egal ob hund, hase oder eichi. ich denke wichtig ist der liebevolle umgang mit den tieren und die befriedigung ihrer bedürfnisse. das sich ein eich in den vom gesetz vorgeschriebenen 3qm grundfläche nicht wohl fühlen kann steht ja außer frage...............

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2005 22:11
#3 RE: Alles OK ??? antworten

Danke für die schnelle und umfassende Antwort

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2005 22:21
#4 RE: Alles OK ??? antworten

Gibt es den Keine Gewerblichen Züchter die auch Ihre Tiere lieben und ordentlich halten?

wurmel ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2005 07:17
#5 RE: Alles OK ??? antworten

@gast:
doch, die gibt es bestimmt. das will ich gar nicht abstreiten. wie überall gibt es auch in der hörnchenzucht schwarze schafe. verallgemeinern möchte ich das nicht.
ich finde es nur immer schade, daß man als "hörnchenzüchter" weitgehend von vielen leuten schräg angeguckt wird. im prinzip ist es doch ein tier, wie jedes andere auch. ich seh jetzt gar keinen unterschied, ob ich karnickel, vögel oder hörnchen züchte und verkaufe. aber.........hörnchen sind halt wildtiere und absolute sypathieträger. man sollte mal die leute drauf aufmerksam machen, was in den usa so alles mit hörnchen getrieben wird. da gibt es eine art volkssport, die nennt sich "squirrel fishing". da wird ein köder an die leine gebunden damit das hörnchen reinschlappt und dann zugezogen und das hörnchen geangelt. in den usa werden auch viele um die ecke gebracht (als sport)............und das finde ich doch wirklich beschissen. darüber sollte sich die leute mal aufregen.
wenn ich mal zeit habe, such ich mal einen link zu so ner seite
liebe grüße wurmel

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen