Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 451 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Testudo ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2005 18:47
RE: neues eichi antworten

hallo ihr lieben.

habe gestern von unserem oberwurmel ein böckchen bekommen. leider konnte ich es aus beruflichen gründen nicht abholen, jedoch hat der versand auch wunderbar geklappt. das tierchen kam morgen´s um 9.30 uhr bei uns an und hatte so den ganzen tag zeit, sich sein neues heim anzusehen. anfänglich jagte es wie wild durchs gehege, nach einem ausgeprägtem mittagsschlaf wagte es sich dann jedoch - auch wenn noch was verschlafen - zu seinem futter. es hatte überhaupt keine angst, sodass ich nur getrennt durch den zaun an ihn heran kam. er hat sogar schon einen leckeren mehlwurm aus der hand von meiner tochter geknabbert.

er sieht richtig gesund und fit aus.

möchte mich auch auf diesem wege nochmals bei bettina bedanken, die sich wirklich um alles gekümmert hat.

werde in den nächsten tagen weiter berichten

wurmel ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2005 20:12
#2 RE: neues eichi antworten

Hi Testudo, hier mal zu deiner frage:
also pilze essen die lieber frisch. getrocknet ist geschmackssache. nicht jedes tier hat gefallen daran.
maronen kannst du dir mitbringen, die essen sie supergern.
fütter aber nicht soviel, weil die viel stärke anthalten (sonst kriegste ein dickmopsi)

Testudo ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2005 20:43
#3 RE: neues eichi antworten

Benötigen Eichhörnchen eigentlich auch einen Sandhaufen, wie Streifenhörnchen und Degus um sich darin zu "puddeln"

wurmel ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2005 20:53
#4 RE: neues eichi antworten

Nööö, nur erde zum nüsschen versteckeln. aber sie suhlen sich unwahrscheinlich gerne im gras. ich habe immer ein flecken zum suhlen ausgesäät. da machen sie sich auch die schnauze sauber, wenn sie mal das näschen zu tief in die erde gesteckt haben

Testudo ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2005 20:25
#5 RE: neues eichi antworten

so, nach fast einer woche im neuen heim, kann ich berichten, dass das hörnchen sich sehr gut eingelebt hat. es läst sich mittlerweile in der voliere von der hand füttern und hat überhaupt keine scheu mehr.

ich glaube, dass wird ein ganz kleiner spanner!!!

da ich nebenher noch landschildkröten züchte und das schildkrötengehege direkt an die voliere anschliesst, sitzt das hörnchen auf seinem beobachtungsplatz und beobachtet die schildis bei ihren paarungsspielen.

spiele jetzt natürlich mit dem gedanken, mir zu dem böckchen noch eine passende dame zu holen. bin mir im moment aber noch unsicher, weil ich nicht weiss, ob die tiere sich vertragen und so.

vielleicht kann einer seine erfahungen preisgeben, ob es besser ist mit einem oder 2 hörnchen.

Testudo ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2005 19:37
#6 RE: neues eichi antworten

hallo eichifans,
so, nach fast einem monat muss ich jetzt doch nochmal berichten, welches putzige tierchen ich da bekommen habe. > einfach ein süsser fratz <. es lässt sich problemlos auf der hand nieder und nimmt futter auf. wenn ich nachmitags nach hause komme, sitz eichi schon am zaun und wartet auf sein leckerchen. z.zt. frische hagebutten. lege ihm mittlerweile auch haselnüsse hin, welche er jedoch noch nicht knacken kann. er versucht es aber immer wieder. wenn er merkt, das er die nuss nicht aufbekommt, hüpft er auf den boden und buddelt sie ein.

bin richtig darauf gespannt, wie er sich weiterentwickelt.

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software