Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 872 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

30.10.2006 20:53
RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

Hallo
Aus gegebenen Anlas stelle ich zu folgenden Information hier vor.

Immer wieder kommt die Frage warum beißt mich mein Hörnchen auf einmal, es war doch so lieb. Da ich dieses Problem erst selbst einmal hatte habe ich mich nicht weiter drum gekümmert da das Hörnchen nach einer gewissen Zeit damit aufhörte.
Nun da diese Frage des Öfteren auftauchte ging ich auf die Suche nach Informationen und fand auf unserer Partnerseite. http://www.gestreift.info/
dieses Thema ausführlich beschrieben und darf Euch diesen Artikel hier zu Verfügung stellen.

Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv)

Dieses Problem ist der Renner im Herbst/Winter und taucht bis ins Frühjahr hinein auf.

Die Ursache liegt im Herbst/Winter am Sammeltrieb der Hörnchen. Um den immensen Lagerbedarf zu befriedigen muss das Hörnchen Unmengen von Futter sammeln und sieht in jedem anderen Lebewesen, das nach dem Futter greift einen Konkurrenten und greift diesen an.

Dieser Trieb seine Vorräte zu schützen geht soweit, dass es völlig Größen – und Kräfteunterschiede ignoriert - es gehorcht einzig und allein dem Trieb Futter zu sammeln und dieses zu verteidigen.

Es kann auch nicht unterscheiden zwischen Füttern und Futterklau, es sieht nur dass der Mensch die Hand am Futter hat und beißt in selbige.

Manche Tiere, vor allem die jenigen, die keinen Winterschlaf halten, haben im Frühjahr ein wenig Probleme aus diesen Verhalten herauszufinden,da in dieser Zeit durch die Paarungsbedingte Hormonumstellung weitere verwirrende Probleme für das Tier dazu kommen.

Auch bei nicht artgerechter Haltung, vor allem Paarhaltung, kann es zu Aggressionen kommen, ausgelöst durch den damit verbundenen Stress.

Da die Tiere kein ausgeprägtes Langzeitgedächtnis besitzen, kann die Frühlingsaggression auch einfach durch Entfremdung vom Halter, vor allem bei Winterschlafenden Tieren, hervorgerufen werden.

Bewährt gegen diese Aggressionen haben sich dagegen stark parfümierte Handcremes, Handschuhe und/oder Kampfspiele“, bei dem man den Tieren unter Zuhilfenahme z.B.eines Stofftieres Gelegenheit gibt Aggressionen abzubauen.

eka Offline



Beiträge: 224

31.10.2006 20:57
#2 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

Herbst Bericht: Meine 2 Eichhörnchen, Roja und Rojo (5 und 6J)wohnen zusammen mit Baumstreifenhörnchen Bande zusammen in 2 Volieren (2x 10 m2). Eichi zeigen überhaupt keine aggressionen, in gegenteil sind im herbst sehr anhänglich und lieb. Die frechen Baumis schnappen fast alles weg, die Eichi wehren sich kaum (na ja Futter angebot ist reichlich). Ab februar, wenn die jungen da sind werden Eichi und Baumi getrennt. Im gegensatz sind Streifenhörnchen in Herbst sehr aggressiv und fast alle getrennt bis Frühling. grüsse eka

Udo 01 ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2006 21:03
#3 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

Hallo Eka

Gott sei dank sind nicht viele Eichis so aggressiv. Ich hatte bis her auch nur eins welches hin und wieder so spinnt.
Gruß Udo

eka Offline



Beiträge: 224

01.11.2006 21:11
#4 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

...es war sicher ein männchen

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

01.11.2006 21:22
#5 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

Hallo Eichhörnchen-Lady
Ich würde dir gerne die Vermutung das es ein Männchen war bestätigen, aber es war ein und ist ein Weibchen.
Gruß Udo

eka Offline



Beiträge: 224

02.11.2006 12:10
#6 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

sooo was ist aber ausnahme, und ausnahmen bestätigen die regeln

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

02.11.2006 19:59
#7 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

ok du hast gewonnen !
Gruß Udo

eka Offline



Beiträge: 224

02.11.2006 22:01
#8 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

muss doch schweres herzens zugeben, das auch weibchen manschmal, sehr selten bissig sind

cigal ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2006 12:29
#9 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

Hallo zusammen,

ich habe ebenfalls Erfahrungen mit einem beissenden weiblichen Eichhörnchen gemacht: diese letztere Eichhörnchendame ist ganz einfach sehr verspielt und temperamentvoll und dabei gehen manchmal buchstäblich die Pferde mit ihr durch. Ich habe mich auch schon gefragt, ob Ihre Bisse im eigentlichen Sinne Lust-Bisse sind... denn manches Mal schaut sie zmb. meinen Daumen genau an (als ob sie denken würde: " hmm...sieht lecker aus, mal probieren wie das schmeckt" bevor sie beisst. Andere Male dann ist sie einfach ärgerlich und ungeduldig mit mir, weil sie ihren Willen nicht durchsetzen kann. Es braucht einfach viel Geduld, gute Beobachtung und geistige Flexibilität, um das Verhalten der Tiere (welche wie wir auch, eigene- durchaus individuell ausgeprägte Persönlichkeiten sind) verstehen und auch respektieren zu lernen. Hierbei bringt es einen nicht wirklich weiter 'längst überholte gedruckte Standart-Weisheiten' aus zweiter und dritter Hand zu übernehmen! Die Erfahrungen müssen aus eigener Hand- und offen/vorbehaltlos errungen werden - wir kommen sonst nicht weiter. Mit lieben Grüssen,
Cigal

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

13.11.2006 21:43
#10 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

Halllo Cigal

Ich lerne gerne dazu aber ohne die alten Weißheiten und Infos vollkommen über bohrt zu werfen. Der Artikel welchen ich übernommen habe sollte auch nur eine von vielen Möglichkeiten die es für das Beißen gibt sein. Seltsam ist es schon das sich diese Beißstaken zum Hebst hin häufen. Das spielerische Beißen oder wenn dem Hörnchen etwas nicht passt ist nicht so aggressiv wie das, welches jetzt immer wieder beim füttern gescheit. Das selben Tier gibt sich das ganze Jahr über anders und da ich dieses schon seit 4 Jahren habe kenne ich es sehr gut.
Gruß Udo

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

13.11.2006 23:41
#11 RE: Hilfe, mein Hörnchen beißt (ist aggressiv) Thread geschlossen

Hallo Udo,

hmm... bestimmt hast Du ja auch schon etliche Versuche unternommen, das Vertrauensverhältniss zwischen Dir und dem beissenden Hörnchen zu festigen? Ich meine: hier ist doch ...wie auch bei Menschen und anderen Tieren beobachtbar ein Individuum welches offenbar, aus vielleicht einer nervlich bedingten Schwäche besonders viele Stresshormonausschüttungen erleidet. Dies stellt natürlich dann an Dich, als potentiellen Tierpsychologen höchste Anforderungen. Ich spreche zmb. viel mit meinen Eichhörnchen und ermuntere sie verbal dazu, zmb. jetzt gleich diese Nuss die vor ihnen liegt möglichst gut zu vergraben... dazwischen lobe ich sie sowohl für ihren Eifer und Fleiss, als auch wenn sie sich gütlich tun an Nahrung. Mit meinem Sprechen nehme ich reghaft Teil an all ihren Aktivitäten - und ich meine zu verstehen, dass sie das als Solidaritätsbekundungen deuten. Manchmal halte ich mich auch einen Apfel oder Knäckebrot essend ganz ruhig in ihrer Nähe auf, sie wollen dann sofort wissen was ich da esse, worauf ich ihnen den Apfel oder das Knäckebrot auch anbiete. Vor allem habe ich gelernt, dass ich keine Sympathie oder sonstwas erwarten darf, ganz gleich wieviel Aufwand ich betreibe für meine Eichhörnchen. ich betrachte es dankbar als besondere Gunsterweisung wenn ein Eichhörnchen mich duldet und vielleicht sogar mit der Zeit als Spielgefährte und Vertrauensperson schätzt. Wir Menschen wollen andere Menschen ja auch aus freien Stücken lieben, und nicht weil wir in einem Abhängigkeitsverhältniss zu ihnen stehen.
Ich hoffe fest dass Du eine Lösung findest für diesen Konflikt zwischen Dir und Deinem Jahreszeitlich bedingt beissenden Eichhörnchen & ich wünsche Euch beiden allen Erfolg hierbei!
Mit liebem Gruss
Cigal

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen