Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 3.871 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
BumbleBee1984 ( gelöscht )
Beiträge:

08.10.2007 20:06
RE: Warum keine Erdnüsse? antworten

Hallo!

Ich hab heute mit meinem Züchter telefoniert und da sind wir auf das Thema Nüsse suchen und verfüttern gekommen. Sie hat mir ans Herz gelegt keine Erdnüsse zu verfüttern, konnte mir aber dummerweise nicht sagen, warum das so ist!
Also könnt ihr mir sagen, warum es keine Erdnüsse fressen darf? Wird es davon Krank oder so?
Ich hab immer gedacht, nur Mandeln sind wegen der Blausäure für Hörnchen tabu?!

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

08.10.2007 22:45
#2 RE: Warum keine Erdnüsse? antworten

Hallo BumbleBee1984

Du kannst ruhig Erdnüsse anbieten aber nicht in zu großen Mengen. Viele Hörnchen fressen die sowie so nicht.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

BumbleBee1984 ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2007 07:38
#3 RE: Warum keine Erdnüsse? antworten

Puuh, da bin ich aber erleichtert! Ich dachte, ich hätte etwas für die Hörnchen giftiges verfüttert.

DocCarlo Offline



Beiträge: 118

13.10.2007 10:55
#4 RE: Warum keine Erdnüsse? antworten

Hallo erst-mal...

in Sachen Erdnüssen ist das bei unseren "Rackern" so, das die Schale das liebste von der Erdnuss ist.

Aber wir geben auch Erdnüsse eher selten.

Grüße aus dem Hunsrück

DocCarlo

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.11.2007 10:48
#5 RE: Warum keine Erdnüsse? antworten

Naja - so einfach sollte man es sich mit Erdnüssen nicht machen.
Die Erdnuß ist an sich ungiftig, nur natürlich sehr fett - und hier liegt auch die Ursache eines Problems, das z.B. auch Zirbelnüsse haben - sie neigen bei unsachgemäßer Lagerung stark dazu zu versporen, das heißt sie bilden auf der Fruchtoberfläche gerne eine Art giftigen Schimmelpilz.

Natürlich macht ein wenig dieser Verunreinigung den Tieren nichts aus - sie haben natürliche Abwehrkräfte. Aber wird der Anteil dieses Futterbestandteils zu hoch ist eine Gefährdung nicht auszuschliessen.

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software