Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 447 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
BumbleBee1984 ( gelöscht )
Beiträge:

13.10.2007 12:30
RE: Neue Voliere antworten

Hallo, ich schon wieder
Also, ich habe beschlossen eine neue große Voliere zu bauen und hab noch ein paar Fragen:

1. Wäre die Voliere mit einer Fläche von 4m x 2,5m x 2,5m groß genug für ein Hörnchen?

2. Dort, wo die Voliere hin soll, wächst an der einen Wand ganz dichtes Efeu. Kann ich das da lassen oder ist das für die Kleinen giftig??

3. Muss die komplette Voliere überdacht werden oder reicht etwa die Hälfte?

4. Wo bekomme ich für die Wandverkleidung Baumstämme her? Hier gibt es nicht wirklich viel Wald, als das ich da welche erwerben könnte! Oder habt ihr noch eine andere Idee, wie ich das gestalten könnte?

5. Welche Pflanzen könnte ich generell in die Voliere machen? (Ich weiß, das die da nicht lange drin sind, aber es sieht halt schöner aus!)

Viele Fragen auf einmal, ich weiß - wäre schön, wenn ich ein paar gute Antworten bekäme!

Schönes Wochenende!

Udo01 Offline




Beiträge: 1.787

13.10.2007 21:57
#2 RE: Neue Voliere antworten

Nutz das Forum und lese die Berichte und du wirst auf alle Fragen eine antwort finden.

Tipps für den Volierenbau Tipps zur Einrichtung
findest du unter folgenden Link
http://udos-eichhoernchen-forum.de/

bei weiteren Fragen melde dich gerne nocheinmal
Gruß Udo 01

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

BumbleBee1984 ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2007 07:29
#3 RE: Neue Voliere antworten

Danke. Über den Bau habe ich mich jetzt gründlich informiert, aber leider weiß ich immer noch nicht, ob das Efeu giftig für Hörnchen ist oder nicht!?

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

14.10.2007 20:31
#4 RE: Neue Voliere antworten

Moin .

Efeu ist giftig . Wie bei allen Giftpflanzen ist auch hier natürlich die aufgenommene Menge entscheident . Ich würde lieber kein Risiko eingehen . Ob die Tiere instinktsicher genug sind weiß man erst hinterher . Und selbst wenn sie es wären , geht möglicherweise irgendwann doch jemand aus langeweile dabei .

Ich verzichte aus bekannten Gründen ganz auf eine Bepflanzung und hänge lieber immer wieder mal verschiedene frische Zweige
in die Voliere .

Gruß Anja .

Andreas3 ( gelöscht )
Beiträge:

14.10.2007 21:08
#5 RE: Neue Voliere antworten

Hallo
ich lese immer wieder über das bepflanzen der voliere
ich habe an meiner voliere knöterich gepflanzt der wächst wie der teufel und versorgt die hörnchen immer mit frischen trieben, und es sieht sehr schön aus. diesen tip bekam ich vom kölner zoo

gruß Andreas

Maximus73 ( gelöscht )
Beiträge:

15.10.2007 09:25
#6 RE: Neue Voliere antworten

wir haben dieses jahr unsere voliere auch mit knöterich bepflanzt und super toll iss es auch die eichis erhalten dadurch auch noch grüne triebe, tipp bekamen wir von wurmelworld.
desweitern haben wir dieverse körner eingegrubbert die voliere ist in diesem jahr schön grün.

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

15.10.2007 21:59
#7 RE: Neue Voliere antworten

Moin .

Die Voliere von außen bewachsen zu lassen ist natürlich auch etwas anderes . Diese Pflanzen können die Hörnchen ja nicht platt machen . Bei mir wächst Brombeere aus der Weißdornhecke über die Voliere . Auch diese Triebe und Blätter werden trotz der Stacheln beknuspert . Meine Kaninchen sind da übrigens auch ganz scharf drauf . Und als Bonus gibt es noch lecker Brombeeren .
Spätestens alle zwei Jahre muß sie aber komplett herunter geschnitten werden , sonst kommt man nicht mehr dagegen an . Ein "riesen Spaß" ! Steht mir diese Saison wieder bevor .


Gruß Anja .

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software