Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 430 mal aufgerufen
 Bekloppte Zeitungsartikel und mehr !!!
Udo01 Offline




Beiträge: 1.787

28.01.2008 21:38
RE: Eichhörnchen in Santa Monica sollen verhüten antworten

Eichhörnchen in Santa Monica sollen verhüten.

Eichhörnchen in der kalifornischen Stadt Santa Monica werden demnächst einer Geburtenkontrolle unterzogen. Ein hormoneller Wirkstoff, der die Fruchtbarkeit eindämmt, soll der raschen Vermehrung der Nagetiere ein Ende setzen, berichtete die "Los Angeles Times" am Montag (Ortszeit).
Die rund 1000 Tiere in einem städtischen Park könnten Krankheiten wie Tollwut und über Flöhe auch Beulenpest übertragen, fürchtet die Gesundheitsbehörde. Der Einsatz von Gift und Gas gegen die Nager hatte in den vergangenen Jahren zu heftigen Protesten von Tierschützern geführt. Mit der Pille für Eichhörnchen sei eine diplomatische Lösung gefunden worden, sind die Stadtväter überzeugt.
Präparat wirkt mehrere JahreDie Überpopulation der Eichhörnchen hat Santa Monica seit 1998 bereits fünf Rügen von der Bezirksverwaltung eingebracht. Als die Stadt 2005 Giftfallen aufstellte, gingen Tierschützer auf die Barrikaden. Auch als Gas in die Erdlöcher der Tiere gepumpt wurde, gab es einen Proteststurm.
In diesem Sommer sollen die Eichhörnchen eingefangen, mit dem Präparat behandelt und dann wieder ausgesetzt werden. Der Wirkstoff soll drei bis fünf Jahre vorhalten - das entspricht in etwa der Lebensdauer der Tiere.
Als einzige andere Stadt in Kalifornien hat Berkeley die Empfängnisverhütung für Eichhörnchen bereits getestet. Nach einer früheren Studie der Universität von Davis konnte dort in einem Park die Eichhörnchen-Geburtenrate um zwei Drittel gesenkt werden. (dpa)

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software