Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 634 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

07.03.2010 13:39
RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo

Unsere Lieben haben einen guten Geschmack !























Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Olaf49 Offline



Beiträge: 217

07.03.2010 18:02
#2 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo Udo
Wo gibt es denn dieses ausgestopftes Eichhörnchen zu kaufen?
Meine lebenden bekommen Futter in der Voliere und müssen nicht erst ins Haus gehen und sich im Kühlschrank was suchen,aber vielleicht hast Du deshalb soviel Erfolg mit den Jungen.

Alvcon09 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2010 18:34
#3 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo Udo,

Das war es sehr schön... Einbruch bei Kühlschrank und wie meldet bei Einbruch-Versicherung? grins grins

Grüße Yvimat

Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

07.03.2010 18:50
#4 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo Olaf
Wo gibt es denn dieses ausgestopftes Eichhörnchen zu kaufen?
Ne nicht ausgestopft nur verfressen !
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Alvcon09 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2010 20:28
#5 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo Udo,

Stimmt es , das ist Grauhörnchen ?

Grüße Yvimat

Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

07.03.2010 20:40
#6 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Nein
Das ist ein Fuchshörnchen.
Auf den Bild unten das ist unser Grauhörnchen





Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Alvcon09 ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2010 21:27
#7 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo ,

Wie unterschiede Fuchs - Grau - Eichhörnchen verhältnis leben ( z.b. schlau , kuschelig, freilaufen, nicht fliehen ..usw.)?

Grüße

Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

08.03.2010 11:23
#8 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo Alvcon09


Das Fuchshörnchen kommt in der östlichen Hälfte Nordamerikas
vor, vom südlichen Kanada bis nach Nordmexiko

Das Grauhörnchen: Verbreitungsgebiet umfasst die Osthälfte der Vereinigten Staaten und den Südosten Kanadas

Das Fuchshörnchen ist das größte Baumhörnchen Nordamerikas. Seine Gesamtlänge variiert zwischen 45 und 70 Zentimeter, davon entfallen auf den Schwanz zwischen 20 und 33 Zentimeter. Es wiegt zwischen 500 und 1000 Gramm

Das Grauhörnchen (Sciurus carolinensis) ist eine ursprünglich nordamerikanische Säugetier-Art
Mit einer Kopf-Rumpf-Länge von 30 Zentimetern und einer Schwanzlänge von 20 Zentimetern ist das Grauhörnchen etwas größer als der europäische Verwandte. Es wiegt 400 bis 710 Gramm und ist leicht daran zu erkennen, dass es keine Haarbüschel, die so genannten Pinsel, an den Ohren aufweist.

Fuchshörnchen können zweimal im Jahr, im Sommer und im Winter Nachwuchs bekommen

Grauhörnchen Es kommt zu zwei, bei günstigen Bedingungen zu drei Würfen in einem Jahr, da es keine engen Paarungszeiten gibt

Fuchshörnchen sind lebhaft und tagaktiv. Sie verfügen über selbstgebaute Nester oder bewohnen Baumhöhlen, in denen sie insbesondere als Paare während der Paarungszeit gelegentlich zusammen zu finden sind.
Die Nahrung der Fuchshörnchen besteht aus Baumsamen, Nüssen, Beeren, Früchten, Rinden, Knospen, Insekten, Vogeleiern und kleinen Reptilien.
Die Jungen kommen blind und nackt zur Welt. Nach etwa drei Monaten werden sie selbständig, nach einem Jahr ist das Erwachsenenalter erreicht. Die maximale Lebenserwartung beträgt 12,6 Jahre bei Weibchen und 8,6 Jahre bei Männchen.

Grauhörnchen sind Allesfresser. Sie ernähren sich hauptsächlich von Samen und Knospen aller Art, besonders denen der Fichten, Buchen, Lärchen und Birken, sowie von Baumrinde und Pilzen, wenn in den Wintermonaten keine anderen Nahrungsquellen zur Verfügung stehen. Daneben fressen sie bisweilen Insekten, Frösche, Jungvögel und Vogeleier sowie Knochen; auch Kannibalismus kommt vor.

Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

09.03.2010 08:34
#9 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Moin Udo .

Ich wußte gar nicht , daß Du auch Fuchshörnchen hältst .
Die gefallen mir auch sehr . Ich habe schon mit anderen Züchtern gesprochen , aber die konnten mir nicht sagen , ob sie sich mit Europäern vertragen . Aufgrund des Größenunterschiedes war es mir so zu riskant .
Wie hälst Du sie ?
Züchtest Du die Art auch nach ?

Gruß Anja .

Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

10.03.2010 12:31
#10 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo
Durch diverse Fragen und Bemerkungen habe ich den Eindruck das diverse Personen glauben das das Fuchshörnchen im Eisschrank mein Tier ist. Leider nein es ist nur eine Bilder- Serie von USA. Server Meine Kommen nicht in den Eisschrank.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

10.03.2010 12:46
#11 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Na ja , so genau kennen wir ja Deinen Eisschrank nicht .
Natürlich geht man erstmal davon aus .

Schade , wieder keine Antwort auf meine Frage zur Vergesellschaftung .

Hamilton Offline



Beiträge: 34

10.03.2010 14:05
#12 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Stimmt,

Udo hat auch keine Verpackung im Kühlschrank, die "Pride of America" als Aufschrift trägt.
Wer gucken kann, ist klar im Vorteil!

Alvcon09 ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 17:54
#13 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo Hamilton,

Nicht zu Tun , dass Verpackung "Pride of America" steht.

In der deutschland gibt es auch kaufen.

Alles klar.

Grüße Alvcon09

udo01 ( gelöscht )
Beiträge:

10.03.2010 23:15
#14 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Schade , wieder keine Antwort auf meine Frage zur Vergesellschaftung
Hallo eichhorn 33
Die Frage kann ich dir in 14 Tagen beantworten dann hole ich meine aus Holland ab.
Gruß Udo

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

11.03.2010 05:38
#15 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Na bitte , geht doch .
Willst Du sie mit Deinen anderen Hörnchen vergesellschaften ?
Habe vor einiger Zeit diese Zeichnung gefunden . Scheinen farblich ja auch recht variabel zu sein . Welche Farbe haben Deine denn ?



Gruß Anja .

udo01 ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2010 09:06
#16 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Hallo
So wie das im Eisschrank.
Ich werde sie erst unter Aufsicht zu den anderen setzen. Da es Jungtiere sind, können sie sich an die anderen gewöhnen und ich hoffe das ein friedliches zusammen sein klappt. So hat es mit meinen Grauhörnchen auch geklappt ohne Streit.
Gruß Udo

[ Editiert von Administrator Udo01 am 11.03.10 9:10 ]

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

13.03.2010 21:46
#17 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Grauhörnchen: In England bekommst Du Geld für Schwänze - das sind Ratten!

Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

13.03.2010 22:42
#18 RE: Einbruch im Eisschrank antworten

Es gibt kein "Besser" oder "Schlechter",nur Unterschiede.
Diese müssen respektiert werden,egal ob es sich um die Hautfarbe,die Lebensweise,die Gattung oder eine Idee handelt.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software