Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.035 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Seiten 1 | 2
Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

21.03.2010 12:49
RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo
Es ist zum heulen. Mein ganz helles Weibchen hatte drei Jungtiere im Nest welche Top aussahen und gut dabei waren. Heute bei der Kontrolle waren es nur noch zwei und davon war eins in stücke gebissen. Das dritte 72 gr.21 Tage alt ist ok. Ich habe die Mutter entmündigt und es mit nach oben genommen bevor diesen Tier auch noch etwas passiert. Leider ist es jetzt wieder ein Einzel Tier mit allen Problemen die noch kommen. Die Mutter saß einzeln und es war ihr erster Wurf.





gruß udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Hamilton Offline



Beiträge: 34

21.03.2010 15:07
#2 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo, Udo,

das tut mir leid!

Wenigstens hat ein Kleines Glück gehabt. Ihr schafft das schon!

Liebe Grüße

Hamilton und Claudi

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

21.03.2010 16:37
#3 RE: Es ist zum heulen antworten

Du meinst , es kann nur die leibliche Mutter gewesen sein ?

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

21.03.2010 18:37
#4 RE: Es ist zum heulen antworten

Eindeutig Ja.
Es kam kein anders Hörnchen in den abgetrennten Bereich.
So etwas hatte ich vor zwei Jahren schon mal bei einer jungen Mutter.
Was mich jetzt Ärgert das ich ein Tier einzeln groß ziehen muss.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Rita Offline




Beiträge: 661

22.03.2010 13:30
#5 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Udo,

mensch das ist ja echt ärgerlich. Aber für 3 Wochen ist das Gewicht doch super. Er hat bei euch bestimmt gute Chancen. Viel Glück.
Du hast geschrieben, dass das schon mal vorkam. Hat das unerfahrene Weibchen ihren nächsten Wurf denn besser behandeld?

Grüße
Rita

Genießt das Leben. Es ist schön - von einfach hat keiner was gesagt. 

Zicke11 ( gelöscht )
Beiträge:

22.03.2010 18:56
#6 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Udo,
das ist hart...!
Aber so ist die Natur ...!
Ich hoffe das es dir gelingt das Kleine zu retten!
Viel Erfolg und Glück!
Es ist ja wirklich hübsch! Kannst du jetzt schon sehen ob es ein Mädchen ist?
Vielleicht ist die Mama ja sehr sensibel und fühlte sich gestört! =-(
Liebe Grüße
Zicke11

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

22.03.2010 19:53
#7 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Zicke
Deine Frage.
Kannst du jetzt schon sehen ob es ein Mädchen ist?
Das kann man schon nach 14 Tagen genau sagen. Es ist ein Mädchen.
Und nicht zuverkaufen!
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.03.2010 22:35
#8 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Udo,

tut mir leid so etwas zu hören - leider gehören solche Dinge auch dazu und lassen sich nie ganz ausschliessen.

Olaf49 Offline



Beiträge: 221

23.03.2010 16:03
#9 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Udo
Das tut mir leid aber besser den Spatz in der Hand als die Taube auf den Dach.Die anderen sahen bestimmt genau so schön aus ,viel Glück mit der Kleinen.
Gruß Olaf

[ Editiert von Olaf49 am 23.03.10 16:04 ]

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

23.03.2010 22:20
#10 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo
Die kleine hat ihr Gewicht gehalten laut Wage 3gr. Zugenommen.



Tochter und Frau haben die Patenschaft übernommen und ich habe nur noch Besuchsrecht.
Heute habe ich wieder mal festgestellt dass einige Tiere von den üblichen Zeiten der Entwicklung abweichen. Die kleine ist auf den Tag genau 25 Tage alt und hat heute ihre Augen geöffnet. Diese Beobachtung habe ich voriges Jahr auch schon gemacht aber immer bei Tieren aus den ersten Würfen. Hat jemand von euch ähnliches beobachtet?



Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Simon089 Offline



Beiträge: 252

24.03.2010 10:04
#11 RE: Es ist zum heulen antworten

Hi Udo, erstmal wünsche ich dir großes Glück bei der Aufzucht.Aber wie ich euch kenne ihr schafft das schon. Zu der kleinen die ist supi süß. Das du nur besuchsrecht hast kann ich gut nachvoll ziehen. Das ist Frauensache. Hi hi hi.Viele Grüße an deine Frau und Tochter. Und ihr werdet mit der kleinen bestimmt spaß haben. Aber die Verkaufst du doch nicht oder? Ich könnte das nicht.


LG
Claudia
Ach bevor ich es vergesse viele Gr von meinen Mann und Rolf der euch auch mal kennengelernt hat.

Eichhörnchen Fan aber sowas von :pst:

Zicke11 ( gelöscht )
Beiträge:

24.03.2010 14:17
#12 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Udo,

das ist mir klar das sie nicht zum Verkauf gedacht ist!
Von so einem Tierchen trennt man sich nicht!
Obwohl es sehr, sehr schade ist!
Du weißt ja, ich suche noch ein Mädel!
Ich hatte nur gefragt ... weil ... könntest du mir mal ein Bild machen - von beiden Geschlechtern?!
Ich habe doch nur Mädels - und falls ich jetzt in naher Zukunft ein Mädchen finde, würde ich mich freuen, wenn es dann auch ein Mädchen bleibt! Verstehst du was ich meine! Auch wenn ich mich jetzt gerade sehr, sehr umständlich ausgedrückt habe! Ich möchte keine Babys, nur weil ich beim Kauf nicht weiß wie man das Geschlecht unterscheidet.
Es sei denn du kannst mir was schönes Anbieten ... dann fahre ich auch gerne wieder ...! ;-)
Oder hat sonst noch jemand hier im Forum ein Mädchen aus seiner Nachtzucht abzugeben? Bitte melden!
Liebe Grüße
Zicke11
Ps: Es wird Frühling! Jubel! Die Frösche im Teich melden sich endlich! Hurra!

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

24.03.2010 20:08
#13 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Zicke
Diese Bilder hat Rita unter Beachtung des Jugendschutzgesetzes gemacht.
Bock

Weibchen

Gruß Udo
Ich werde nächst Woche nachschauen was für Geschlechter in den anderen Wurf sind.

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

25.03.2010 05:06
#14 RE: Es ist zum heulen antworten

Moin Udo .

Da Du uns die kleine Schönheit schon mal vor die Nase halten "mußtest" , obwohl Ihr sie (verständlicherweise:uaehh behaltet , ist es wohl das Mindeste , daß Du von ihr ein Babybildertagebuch machst .
Bin auf die Entwicklung ihrer Farbe sehr gespannt .

Gruß Anja .

eka Offline



Beiträge: 224

25.03.2010 08:03
#15 RE: Es ist zum heulen antworten

jaaa, gute idee Anja
mit bilder und allen daten-gewicht, wie viel, wann, (essen)
danke Udo
grüsse eka

Zicke11 ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2010 19:07
#16 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo Udo,

...ups ... das sieht man ja sogar sehr deutlich!
Ist dann bei Hasen doch schwieriger und auch viel später erst genau zu sehen!
Danke für den "Sach-Unterricht".
Babytagebuch: Klasse! Mach das bitte!
Ich will noch viel lernen - auch wenn ich sicher nicht bei uns Babys aufziehen werde!
Solltest du sie doch abgeben wollen ... ;-) ... ich würde mich freuen!
Liebe Grüße
Zicke11 (Andrea)

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

12.04.2010 19:54
#17 RE: Es ist zum heulen antworten

Hier ist es ja wie abgeschnitten .
Wie macht sich denn die Lütte ?

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

17.04.2010 13:14
#18 RE: Es ist zum heulen antworten

Moin .

Ich schiebe es noch mal nach oben .
Wie geht es denn dem Waisenkind ?

udo01 ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2010 20:43
#19 RE: Es ist zum heulen antworten

Hallo
Die kleine hat eine Leimutter und zwei Geschwister bekommen.

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

18.04.2010 07:49
#20 RE: Es ist zum heulen antworten

Na das sind doch mal richtig gute Neuigkeiten .

Seiten 1 | 2
«« Zyklus
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software