Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 559 mal aufgerufen
 Tipps zur Haltung / Futter / Volierenbau / Ausstattung etc.
bienchen ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2010 17:13
RE: riechender Hörnchenstall antworten

Hallo ihr Lieben,
ich poste hier einfach mal und hoffe, dass ihr mir evtl helfen könnt..

ich habe seit einem jahr ein streifenhörnchen, sie heißt maya und ist eine ganz liebe. fremden gegenüber eher schüchtern, zerfetzt auch gerne mal die bettwäsche, zum glück bleibt sie von kabeln fern.. wir kommen also recht gut miteinander aus

leider hat sie die schreckliche angewohnheit auf das holz ihrer Voliere zu pinkeln.. und es müffelt manchmal ganz eklig.. kann ich sie iwie davon abhalten auf das holz zu machen? gibt s da vl irgend ein spray? oder kann man sie an eine andere "toilette" gewöhnen?

in freudiger erwatung auf hilfe, bienchen

eka Offline



Beiträge: 224

31.08.2010 22:43
#2 RE: riechender Hörnchenstall antworten

hallo bienchen, kenne das problem bestens,leider
zur zeit habe ich eine bande mit mutter und 5 jungen,
es richt bestialisch
habe gestern alle umgesiedlet und alle holzteile und gitter mit 1 teil olivenoil 1 teil essig geputzt
es richt nicht mehr
grüsse eka

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

31.08.2010 22:52
#3 RE: riechender Hörnchenstall antworten

Hallo
Kaufe dir eine Dose Osmo Hartwachs-Öl. Das ist rein Biologisch und die Pipi perlt vom Holz ab und zieht nicht ein. Das Abputzen bleibt trotzdem.
Das ist ein reines Revier markieren und wird wohl auch bleiben.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Rita Offline




Beiträge: 661

01.09.2010 09:09
#4 RE: riechender Hörnchenstall antworten

Gute Frage und gute Tipps.

Auch ich habe schon oft überlegt, was man da machen kann.

Besonders bei naß-feuchter Witterung riecht es dann doch mal.

Werde mir zB. die Sitzbretter mal vornehmen.

LG
Rita

Genießt das Leben. Es ist schön - von einfach hat keiner was gesagt. 

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2010 15:38
#5 RE: riechender Hörnchenstall antworten

hey,
erstmal vielen dank für die schnelle hilfe

wie funtkioniert das mit dem hartwachs-öl? kann mein hörni solange in der voliere bleiben? (habe nämlich nur eine)
bekomme ich das öl in einem normalen baumarkt, oder ist das was spezielles?

habe mir außerdem überlegt die sitzetagen so umzugestalten, dass ich die "oberbretter" regelmäßig wechseln kann ohne gleich die ganze voliere abmontieren zu müssen

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

11.09.2010 06:59
#6 RE: riechender Hörnchenstall antworten

Hallo,

Streifenhörnchen sind, was ihre Toilette angeht, sehr eigensinnig. Um zu beurteilen, ob man sie umgewöhnen kann müßte man den Käfig sehen und schauen, ob da was fehlt was Streifis normal auch als Toilette benutzen.

Das Versiegeln sollte ohne Beisein des Tieres passieren - das Wachs soll einziehen und härten und nicht abgeschleckt werden.
Am Besten die Bretter einzeln rausnehmen, versiegeln, einen Tag trocknen lassen und dann wieder einhängen und das nächste nehmen.

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software