Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 443 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Gast ( gelöscht )
Beiträge:

29.01.2012 16:45
RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Habe eben Euer Forum gefunden, da ich kompetente Anworten suche:
gestern spätabends hat mein Mann auf unserem Balkon ein Eichhörnchen aufgescheucht. Wohnt es jetzt bei uns?

Wir kennen es, es läuft immer in der Gegend rum, vor 2 Wochen haben wir es erstmals auf dem Balkon (2.Stock) gesehen, seitdem öfters.

Ich dachte bisher, daß Eichhörnchen nur tags unterwegs sind, daher jetzt meine Frage, ob es jetzt bei uns wohnt.

Kommt das öfter vor, daß die irgenwo einziehen?

viele Grüße,
Annette

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

29.01.2012 17:06
#2 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Vielleicht wurde sein Nest zerstört und er sucht verzweifelt Schutz , denn um die Uhrzeit sind sie in dieser Jahreszeit eigentlich nicht unterwegs .
Da Du ja sicher nicht zufällig gerade einen geeigneten Nistkasten haben wirst (handelsübliche Meisenkästen sind zu klein , zur Not geht so einer in der Nymphensittichgröße : http://www.trixie.de/de/prod/Vogel_Natur...istkasten,13718 ) , könntest Du ja vielleicht ihm etwas improvisiertes anbieten .
Eine Holzkiste oder dicken Pappkarton gut ausgepolstert mit Stroh (wegen Schimmelbildung besser kein Heu) und/oder alten Handtüchern absturzsicher , Wind und Wetter geschützt angebracht/aufgestellt würde er ggf. dankbar annehmen .

Wenn kein Schnee liegt wäre auch warmes Wasser nicht schlecht und wenn Du willst auch Hasel.- oder Walnüsse (keine Mandeln) , Sonnenblumen.- oder Kürbiskerne , Zwieback und auch ein Stück Banane würde nicht schaden .

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.01.2012 22:28
#3 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Warum keine Mandeln? Bitte jetzt aber nicht immer noch das alte Märchen von der Blausäure!!

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

31.01.2012 21:57
#4 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Hallo Marc
Ich weiß warum keine Mandeln! Weil die noch für einen Lenkern Mandelsplitterkuchen gebraucht werden.

Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.02.2012 10:31
#5 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Hallo Udo, das würde ich gelten lassen - oder lecker Mandelplätzchen!
Ansonsten gibt's mal wieder einen Exkurs über Mandeln, Steinobst und den Blödsinn mit der Blausäure.

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2012 13:43
#6 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

hm, meine Antwort ist leider verloren gegangen.

Danke für Eure Hinweise.

Es gibt jetzt einen Karton mit mehreren Handtüchern drin als Unterschlupt.
Den Rest macht es bestimmt selbst (wir haben es nach dem letzten großen Sturm gesehen, als es bei den Nachbarn an den tibetischen Fähnchen rupfte), und im geschütztesten Blumenkasten habe ich einiges an Polstermaterial gesehen...

Ob es noch da ist/vorbeischaut, weiß ich leider nicht. Heute hab ich's noch nicht gesehen, und sonst ist tagsüber keiner da.
Zudem ist es grad so kalt (-6°), daß es vielleicht lieber irgendwo eingekuschelt bleibt.

Gruß,
Annette

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

04.02.2012 23:50
#7 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Hallo BöhserBube
Deinen letzten Beitrag habe ich rausgenommen da der Inhalt nicht haltbar ist. Eine saubere wenn auch harte Diskussion über dies und das ist OK aber ohne den Anderen in der Öffentlichkeit als Depp da stehen zu lassen.
Ich hoffe du akzeptierst mein Eingreifen.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

05.02.2012 06:41
#8 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Hättest Du wegen mir nicht machen müssen , aber ich kann auch gut verstehen , dass Du als "Hausherr" auf Deinem Forum nicht so eine "Kinderka**e" haben möchtest .

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

08.02.2012 23:13
#9 RE: ein Untermieter auf dem Balkon? antworten

Udo - ist OK - es hat wenigstens dazu beigetragen, daß wegen diesem leidigen (und völlig desinformiereten) Thema keine weiteren Fragen mehr gestellt werden.
Bin immer noch gerne bereit, eine Mandel, die Blausäure enthält, käuflich zu erwerben! Dann hätte ich ein Unikat!

Und ich - das ist aber meine persönliche Meinung, gebe nicht viel auf Ratschläge oder Empfehlungen von Personen, die irgendwo was wohl gehört haben, nicht all zu viel drüber wissen, aber es lustig weiter verbreiten ???? Das ist weder Dienst am Tier noch am Halter - ist aber nur meine Meinung!

[ Editiert von BöhserBube am 08.02.12 23:27 ]

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software