Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 997 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Seiten 1 | 2
Ute 2811 ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2012 09:48
#21 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Hallo Gast,
wenn du das Hörnchen gegen seinen Willen anfaßt, könnte es vielleicht ein bischen zwicken. Wenn es dich als Baum benutzt und an dir rumklettert, tut das nicht weh. Du solltest allerdings auf "alte" Kleidung achten. Beim spielen können schonmal Fäden gezogen werden. Aber eigentlich ist es eher untypisch das dich ein wildes Eichhörnchen als Spielkamerad benutzt. Beim nächsten Einkauf könntest du ja ein Päckchen geschälte Haselnüsse mitbringen. Damit fangen meine Kleinen immer an.
Ansonsten fressen die Kleinen auch gerne Trauben, Chamignons, Rosinen und Sonnenblumenkerne.
LG, Ute

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2012 19:29
#22 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Danke Ute das werde ich beherzigen und ihm bissle was kaufen gehen.
Im moment gebe ich geknackte wallnüsse und apfel an den möhren habe ich es noch nicht fressen sehen...
die alten hier fressen komischerweise auch alle garkeine möhren...

heute morgen war die mutter wieder da und das junge wollte an ihre zitzen zum saugen, sie hat es aber nicht drann gelassen und ist dann abgehauen...

mittag habe ich das erstemal gesehen wie das junge an den frischen kiefern trieben oder den zapfen geknabbert hat

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

03.05.2012 21:48
#23 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Kürbiskerne und Zwieback kannst Du noch auf Deine Einkaufsliste setzen . Aber am wichtigsten ist , wie schon gesagt , ständig Wasser , falls es wirklich nicht mehr gesäugt wird .
Wovon ich allerdings noch nicht überzeugt bin .

Siehst Du auch noch das Geschwisterchen ?
In diesem Alter sind sie ja sehr unbedarft , weshalb es schon vorkommen kann , das der Lütte Dich als Baum benützt . In diesem Alter fallen sie deshalb leider auch sehr leicht Katzen zum Opfer .
Also schön Wache schieben .

Aus welchem Bundesland kommst Du ?

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2012 22:17
#24 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Komme aus Brandenburg. Den anderen habe ich jetzt schon zwei tage nicht gesehen. Ich weiss aber in welchen Kobel er ist. Es sind nur so 20 meter luftlinie von dem anderem Kobel.

wasser hab ich hingestellt nur bin ich noch nicht sicher das es auch getrunken wird das werde ich morgen genau beobachten oder ich locke es zum wasser hin.
mit katzen passe ich auf...

Ute 2811 ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2012 10:51
#25 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Hallo Gast,
hätten doch mal alle Hörnchen so einen guten Babysitter. So wie ich das hier lese, machst du deine Sache echt super.
Schönes WE, Ute

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

05.05.2012 07:00
#26 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Zitat
Gepostet von Gast


Wie ist das überhaupt...ich habe etwas respekt davor wenn es mich anklettern will. Kratzt das sehr ? oder muss man damit rechtnen das man gebissen wird ? Oder das es einem wild am Körper übers gesicht rennt ?



Wie schon erwähnt , würde es nur beißen , wenn man es packt und festhält , aber nicht einfach mal so aus heiterem Himmel .
Mich stört es nicht mal mehr , wenn meine erwachsenen Hörnchen mir im Sommer über die nackten Beine/Arme klettern .
Wenn es an Dir herum klettert , kann es aber schon sein , dass es sich dann auch so wild um Dich herum schraubt . Eben wie um einen Baum . Und je mehr man dann womöglich versucht es mit der Hand zu verscheuchen , desto mehr Spaß hat der Lütte und wird immer wilder .
Über das Gesicht ist mir dabei allerdings noch nie eines gelaufen .
Allerdings unter die Klamotten schon mal gerne .
Was auch immer passiert , schön ruhig bleiben .
DEIN Verletzungsrisiko ist gleich Null , aber es wurden leider schon Babyhörnchen von hysterischen Reportern zertrampelt .


Und das stimmt , da muß man Ute recht geben :
Super Babysitterqualitäten !

Mir viel noch etwas für Deine Futterliste ein :
Haferflocken und Banane .

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2012 08:05
#27 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Ja Banana frisst der auch

soll er haben... gestern habe ich gesehen das die blüten der tollkirschen auch gefressen werden. scheinen ja für die nicht giftig zu sein oder?

langsam wird jetzt auch begonnen das revier etwas zu erkunden, heute morgen kletterte es schon zwei ganze bäume weiter um alles zu untersuchen

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2012 08:08
#28 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Achso...

ich habe noch zwei weitere gebaute Kobel aufgehangen und sie mit Moos befüllt

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

05.05.2012 18:17
#29 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Zitat
Gepostet von Gast
Achso...

ich habe noch zwei weitere gebaute Kobel aufgehangen und sie mit Moos befüllt



....aaaaaaach , so eine liebe Ziehmutti .

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

06.05.2012 10:36
#30 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Zitat
Gepostet von eichhorn 33
Mich stört es nicht mal mehr , wenn meine erwachsenen Hörnchen mir im Sommer über die nackten Beine/Arme klettern .
Wenn es an Dir herum klettert , kann es aber schon sein , dass es sich dann auch so wild um Dich herum schraubt . Eben wie um einen Baum . Und je mehr man dann womöglich versucht es mit der Hand zu verscheuchen , desto mehr Spaß hat der Lütte und wird immer wilder .
Über das Gesicht ist mir dabei allerdings noch nie eines gelaufen .
Allerdings unter die Klamotten schon mal gerne .



... mir ist noch etwas eingefallen :
Ich liebe es , wenn mir ein Hörnchen ins Ohr schnuffelt .

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

19.05.2012 17:47
#31 RE: Wilde Eichhörnchen antworten

Wie geht es denn den Lütten ?

Seiten 1 | 2
«« Hilfe
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen