Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 498 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

08.03.2012 22:26
RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Hallo Hörnchenfreunde.

Ich habe da eine Frage.

Hat jemand Erfahrung mit Biologischen Flohmitteln ?
Ich habe da von einen Eichhörnchen-Kollegen folgenden Tipp bekommen.

Er hat Metallröhrchen von ca. 18mmØ und ca. 7 cm lang mit kleinen Bohrungen versehen oben und unten ein Verschluss und in diesen Röhrchen steckt er ein Stück von den Biologischen Halsbändern und legt das unten oder seitlich in die Kobel seiner Tiere. Nach seinen Angaben Top.

Castor & Pollux Halsband gegen Flöhe und Zecken - für normalgroße Hunde

Dieses Flohhalsband hält Flöhe und Zecken fern und es riecht gut, denn es wird mit rein natürlichen Kräuterölen hergestellt.

In zwei Größen:
Small: für kleine Hunde, Welpen und Katzen, 31 cm Länge
Large: für Hunde, 53 cm Länge
In einem speziellen Herstellungsprozess werden die ätherischen Öle direkt in das Kunststoffmaterial eingebracht, bevor es zu Halsbändern gegossen wird. Dadurch werden die Öle gleichmäßig im Halsband verteilt und ermöglichen eine sichere Wirkung. Die Abgabe der Öle erfolgt langsam und kontinuierlich.

Inhaltsstoffe:
Natürliche Öle von Frauenminze, Eukalyptus, Zedernholz, Citronella und Weinraute.
Das Halsband wirkt sowohl in trockenem, nassem oder schmutzigem Zustand.
Die Wirkung hält etwa für 90 Tage an und kann davon abhängen, wie viel Zeit Ihr Tier draußen verbringt.

Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2012 09:22
#2 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

es gibt was das heist Verimex oder Verminex ich denke das müsste gehen. sowas nimmt man auch für hühner. es ist eine art spot-on wie auch Frontline.

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2012 14:17
#3 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Petvital Vermiex habe ich bei meinen Hörnchen schon angewendet! Perfekt! Gibts auch als Spray! Bio Insect Shocker.
GvlG

Andreas3 ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2012 15:15
#4 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Hallo Udo,
ich benutze seit 7 Jahren ein Pulver das ganz und gar ungiftig ist. du streust es in den Kobel und gut ist. Nie mehr Flöhe oder Milben oder der gleichen.

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

09.03.2012 17:59
#5 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Hallo Andreas
Verrate mir doch den Nahmen von dem Pulver! Ich erzähle es auch nicht weiter.
Gruß Udo
@ Gast danke für die Info

[ Editiert von Administrator Udo01 am 09.03.12 18:00 ]

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Andreas3 ( gelöscht )
Beiträge:

09.03.2012 22:38
#6 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Das ist von CD-Vet und heißt Insekt-Ex. Viele sagen da muss man dran glauben das ist aber nicht so, es funktioniert wirklich. wenn du das Pulver mal in der Hand nimmst wirst du es merken. Ich glaube man kann nur als gewerbetreibender dort kaufen. Aber wenn du zu mir kommst dann kann ich dir mal was als probe abfüllen.

gruß Andreas3

bart02 Offline




Beiträge: 303

10.03.2012 08:03
#7 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Hallo Hörnchenfreunde.
Ich brauche eine Pulver und heisse Home Schield
und es wirkt sher gut

Das Leben ist wie eine Nase
Sie sollten herausfinden, was drin ist.

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

10.03.2012 09:47
#8 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Hallo Bart
Hilft das auch bei Deutschen Flöhen?
Die sind genau wie unsere Finanzämter zäh und unheimlich anhänglich
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Ecureuil Offline




Beiträge: 226

11.03.2012 14:59
#9 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Hallo,

ich halte solch ein Pulver - im Schlafkobel verteilt - für äußerst bedenklich, da dadurch die Gefahr einer Silikose besteht. Immerhin halten sich die Hörnchen viele Stunden im Kobel auf.

CD Vet Insekt-Ex ist ein Umgebungspulver, dessen Wirkprinzip aufs Austrocknen der Parasiten beruht.
Das funktioniert - zumindest im Labor - tatsächlich, aber lt. Auskunft eines Veterinärs der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig - Parasitologie - sollten solche Pulver besser nicht mit dem Wirtstier (in dem Fall das Eichhörnchen) in Berührung kommen.

Ich frage mich außerdem, wie es wohl auf die Hautporen eines Tieres (gemeint ist damit nicht der Parasit) wirkt, wenn sie mit dem Pulver ständig in Berührung kommen, da dieses eben austrocknet.

Kleine Anmerkung am Rande: Ich finde es interessant, dass gerne auf die böse Chemie geschimpft und "Bio" beworben wird.
(Anwesende natürlich ausgenommen!)

Letztendlich ist Siliciumdioxid (Wirkstoff dieses Pulvers) auch Chemie.

Gruß

Ecureuil

Manchmal genügt eine kleine Änderung des Blickwinkels, um klarer sehen zu können ;)

Andreas3 ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2012 22:21
#10 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

ich denke das,daß pulver was ich verwende gut funktioniert. bis jetzt hat noch kein meiner hörnchen nach einer hautcreme gefragt.spaß beiseite ich lasse sie ja nicht die ganze zeit mit dem pulver zusammen.nach 14 tagen wir das nest gereinigt. bei einigen hörnchen kann ich den zustand der haut auch kontrollieren und ich denke das ist ok. was verwendest du denn?

Ecureuil Offline




Beiträge: 226

12.03.2012 10:15
#11 RE: Frage zu Bio-Flohmittel antworten

Hi Andreas,

um dem Zyklus der Flohpopulationen nachhaltig zu begegnen, nehme ich Stronghold für Katzenbabys. (Wirkstoff: Selamectin)

Auszug:
"Selamectin besitzt eine adultizide, ovizide und larvizide Wirkung gegen Flöhe, die sich auf dem Tier und in seiner Umgebung befinden. Somit kommt es zu einer wirksamen Unterbrechung des Lebenszyklus von Flöhen, indem erwachsene Flöhe (auf dem Tier) abgetötet werden, die Entwickung lebensfähiger Eier verhindert wird (auf dem Tier und in seiner Umgebung) und Larven (nur in der Umgebung) abgetötet werden.
Ausscheidungen von mit Stronghold behandelten Haustieren töten Floheier und -larven, die zuvor nicht mit Selamectin in Berührung gekommen waren, ab und können so zu einer Kontrolle von Infestationen in der Umgebung beitragen."

Von den 14 Bio-Anti-Flohmitteln im Test versagten bis auf 3 alle.

Ökotest: "14 Produkte enthalten ausschließlich natürliche Wirkstoffe. Drei mit Pyrethrumextrakt sind erwiesenermaßen wirksam gegen Flöhe. Von den Anbietern der restlichen elf Produkte wollten wir wissen, ob sie Wirksamkeitsnachweise haben..... Leider bekamen wir lediglich für drei natürliche Produkte plausible Wirksamkeitsstudien. Die sind "sehr gut", die anderen acht haben wir um vier Stufen abgewertet."

Allerdings sind diese „biologischen“ Chrysanthemenwirkstoffe ebenfalls Nervengifte, die eigentlich auch nicht auf die Haut oder in die Lunge gelangen sollten. Bei Pyrethrum muss man außerdem berücksichtigen, dass es sich unter Einwirkung von Tageslicht rasch zersetzt und so seine Wirksamkeit verliert.

[ Editiert von Ecureuil am 12.03.12 10:16 ]

Manchmal genügt eine kleine Änderung des Blickwinkels, um klarer sehen zu können ;)

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software