Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 526 mal aufgerufen
 Krankheiten und Problemen bei Eichhörnchen
Schnuppy Offline




Beiträge: 526

06.01.2013 22:38
RE: Schwanz hängt runter antworten

Hallo Eichifreunde,
ich brauche mal einen Rat .
Eines meiner Zahnhörnchen (habe 2 Mädchen) kann seit 2-3 Tagen den Schwanz nicht mehr über den Rücken legen.
Er hängt nur runter und ist nicht mehr ganz so buschig.
Auch beim Warnverhalten ist der Schwanz weitaus weniger in Aktion, man sieht ihn nur ein wenig zucken.
Futteraufnahme ist wie immer, und auch sonst verhält sie sich unauffällig.
Die Beiden schlafen zu 99% in einem Häuschen und haben ein sehr ausgeglichenes Wesen .
Wer hat so etwas schon einmal gehabt und kann mir raten, was zu tun ist?
Gruß Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

16.01.2013 14:23
#2 RE: Schwanz hängt runter antworten

Hallöle,
schade daß sich niemand gefunden hat, der mir hätte einen Rat geben oder gar eine Lösung gewußt hätt .
Leider besteht das "Problem" immer noch. Und sie klettert verhältnismäßig unsicher durchs Gehege .
Nach wie vor frißt sie aber gut, ist wie ihre Freundin regelmäßig draußen und kuschelt mit ihr in einem Häuschen.
Kann es vielleicht sein, daß ein Nerv eingeklemmt ist?
Würde mich echt freuen, wenn jemand einen Tip hat.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

16.01.2013 15:47
#3 RE: Schwanz hängt runter antworten

Sorry , hab´s übersehen .

Aus der Ferne kann man ja nur mutmaßen .
Ich würde auf etwas Traumatisches tippen .
Ist jetzt vermutlich etwas zu spät , aber nach Rücksprache mit Deinem TA. hätte ich Traumeel und Cortison versucht .
Ich würde es auch jetzt noch versuchen .
Schlechter wird es dadurch nicht werden .........

[ Editiert von eichhorn 33 am 16.01.13 15:48 ]

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

16.01.2013 18:41
#4 RE: Schwanz hängt runter antworten

Oh, vielen Dank ,
werde ich morgen sofort veranlassen. Vor Cortison habe ich bei Wildtieren ehrlich gesagt immer ein bischen Bammel. Man hat da doch kaum Erfahrungswerte. Nun gut es muß ja hier keine Langzeitbehandlung werden .
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

16.01.2013 22:36
#5 RE: Schwanz hängt runter antworten

Hallo
Ich habe in meiner Jahrelangen Hörnchenhaltung so etwas nur nach Biss in den Schwanz beobachten können. Auch gute Freund Streiten mal. Die Angelegenheit ist auch bei keinem Tier wieder ganz weg gegangen.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

16.01.2013 23:51
#6 RE: Schwanz hängt runter antworten

Hallo Udo,
danke für deine Antwort.
Die Kleine wurde gründlich untersucht, kann so ein Biß unentdeckt bleiben und ohne Infektion zu so einem Handicap führen?
Wie hast du dein Horn daraufhin behandelt?
Wie kommen die Eichis auf Dauer damit zurecht?
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

17.01.2013 10:50
#7 RE: Schwanz hängt runter antworten

Wie sieht es denn aus ?

Mir ist auch noch etwas eingefallen :
B-Komplex könnte ggf. auch helfen .

[ Editiert von eichhorn 33 am 17.01.13 10:51 ]

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

17.01.2013 13:31
#8 RE: Schwanz hängt runter antworten

Wenn sie am Volierendraht herumklettert fällt es gar nicht auf, außer daß der Schwanz eben nicht ganz so buschig ist.

Irgendwo sitzen und knabbern- auch kein Problem (wenn auch immer mit hängendem Schwanz), aber über Äste huschen sieht recht unsicher und wackelig aus.

Da ist die maximale Schwanzaufrichtung, falls man das überhaupt so nennen kann.(Leider unscharf)

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Doktor Erika Berger ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2013 08:42
#9 RE: Schwanz hängt runter antworten

Wie wärs mal mit Viagra.

bart02 Offline




Beiträge: 303

20.01.2013 11:47
#10 RE: Schwanz hängt runter antworten


zuviel blauw

Das Leben ist wie eine Nase
Sie sollten herausfinden, was drin ist.

Ecureuil Offline




Beiträge: 226

20.01.2013 18:20
#11 RE: Schwanz hängt runter antworten

Ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich muss es dennoch los werden:

Das Cortison macht in seiner Wirkung (Cortisolausschüttung)keinen Unterschied zwischen Wildhörnchen und Hörnchen aus Nachzucht !

Vitamin B 12 halte ich ebenfalls für wichtig.

Es muss sich nicht unbedingt um eine Bissverletzung handeln, sondern könnte auch durch eine Quetschung hervorgerufen worden sein. Und die muss man nicht unbedingt sehen.

Evtl. ist das Hörnchen einfach mit seinem Schweif irgendwo hängengeblieben. Je nach Schweregrad/Einwirkung kann der Schweif sich regenerieren, oder aber dauerhaft geschädigt sein.

Alles Spekulation!

(Ich weiß, dass das keine hilfreiche Aussage ist.)

Gruß
Écureuil

[ Editiert von Ecureuil am 20.01.13 18:24 ]

Manchmal genügt eine kleine Änderung des Blickwinkels, um klarer sehen zu können ;)

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

07.03.2013 14:04
#12 RE: Schwanz hängt runter antworten

Hallo,
möchte nach so vielen Wochen mal wieder Bericht erstatten.
Leider hat sich bislang nach sämtlichen Behandlungsversuchen nichts geändert.
Sie ist im Gegenteil eher noch unsicherer im Klettern geworden, und verbringt sehr viel Zeit im Kobel.
Ihr Ernährungszustand ist nach wie vor zufriedenstellend.
Bis vor 3 Tagen haben die beiden Mädels immer zusammen in einem Kobel gekuschelt. Vor 3 Tagen ist die "Andere" ausgezogen.
Jetzt da die Temperaturen milder werden, werde ich die Wildkamera mal installieren, um einen besseren Überblick zu bekommen.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software