Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 441 mal aufgerufen
 Krankheiten und Problemen bei Eichhörnchen
Simon089 Offline



Beiträge: 252

06.02.2013 20:38
RE: Geschollene Vulva antworten

Hallo Hörnchen Freunde, ich brauche euren Rat, eines meiner Weibchen war trächtig. Es ist nur kein Nachwuchs da. Nun ist mir heute Nachmittag aufgefallen das ihre Vulva richtig geschwollen ist. Es sieht auch entzündet aus.Ich habe gerade mit meiner T.A. telefoniert.Ich kann mir morgen ein Antibiotiker abholen. Was denkt ihr was ich machen kann. Es wird wohl schwierig sein ihr das zu verabreichen.Bitte gibt mir Hilfe. Vielen Dank
LG Claudia

Eichhörnchen Fan aber sowas von :pst:

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

06.02.2013 21:57
#2 RE: Geschollene Vulva antworten

Hallo Claudia,
in wie fern wird die Verabreichung schwierig?
Am besten ein Langzeitantibiotika; frag mal beim TA nach,
ob er evtl. Convenia für geeignet hält. Ich habe das beim Eichi auch schon angewendet.
Wichtig ist, unbedingt bene bacmit ein zu setzen!
Egal bei welchem Antibiotika!
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Simon089 Offline



Beiträge: 252

07.02.2013 10:30
#3 RE: Geschollene Vulva antworten

hallo Bine,
danke für deine Antwort.
Hattest du das auch mal???
das Weibchen ist nicht zahm und sie einzufangen ist schwierig.Da graut es mir vor.

LG Claudia

Eichhörnchen Fan aber sowas von :pst:

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

07.02.2013 11:42
#4 RE: Geschollene Vulva antworten

Sehr gut möglich , dass sie auch nur gerade wieder Paarungsbereit ist . Dann schwillt das weibliche Genital an .
Wie ist denn das Allgemeinbefinden ? Im Zweifelsfall kann man dem TA. ja erstmal ein Foto machen .

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

07.02.2013 13:53
#5 RE: Geschollene Vulva antworten

Hallöle Claudia,
nein so einen Fall hatte ich noch nicht.
Aber ich hatte schon einen zahnbedingten Abszess der Antibiotika verlangte.
Was das einfangen betrifft; hast du keine Kobel bei denen du die Ein/Ausgänge verschließen kannst?
Wenn ja, bevor sie schlafen geht bis auf einen Eingang
zu machen; wenn sie drin ist, den Letzten auch zu.
So braucht man sie nicht durch's Gehege hetzen.
Meine Kobel habe ich nicht mit Klappdeckel, sondern vorne
zum Aufschieben gebaut. So schiebt man für die Größe eines Casher's auf und kann's Eichi gut rausholen.
Meistens springen sie von selbst in den Casher. Mußt nur aufpassen, daß der Casher fest an den Kobel gehalten wird, damit sie dir nicht entwischt.
Und auf jeden Fall mit Handschuhen arbeiten.
Da injiziert werden muß, brauchst eh noch eine zweite Person.
Orale Angelegenheiten gehen notfalls alleine.
Meine Eichhörnchen sind leider auf Grund von Zahnfehlstellungen nicht auswilderbar. Sie müssen somit alle 3 Wochen die Vorderzähne geschnitten bekommen.
Und diese Methode ist echt ganz easy.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Simon089 Offline



Beiträge: 252

08.02.2013 15:09
#6 RE: Geschollene Vulva antworten

Hallo Leute, hat sich alles von alleine geregelt.
ich wollte sie behandeln mit Chloomyeetin das hab ich vom TA bekommen. Aber sie ist fit und schwellung geht zurück. Ich setz sie nicht dem Stress aus sofern sie soweit fit ist.Trotzdem danke für die Hilfe u Tipps.
LG Claudia

Eichhörnchen Fan aber sowas von :pst:

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

08.02.2013 15:37
#7 RE: Geschollene Vulva antworten

Hey das ist schön .
Vielleicht lag's ja tatsächlich an der Paarungsbereitschaft .
Was ist das für ein Medikament? Habe ich noch nie gehört;
Und auch nix im Net gefunden.
Auf alle Fä(e)lle weiterhin alles Gute für die Maus und dich.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

08.02.2013 17:38
#8 RE: Geschollene Vulva antworten

Meintest Du Chloromycetin (Chloramphenicol) ?

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

08.02.2013 20:04
#9 RE: Geschollene Vulva antworten

Kann ich mir fast nicht vorstellen; da es über mehrere Tage verabreicht werden muß, und wenn ich's noch richtig weiß 2mal täglich. Das wäre ja bei der "Maus" Streß pur.
Aber Gott sei Dank hat sich's ja eh erübrigt.

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

udo ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2013 22:48
#10 RE: Geschollene Vulva antworten

Chloramphenicol

aus Wikipedia !
Chloramphenicol ist ein Breitbandantibiotikum, das erstmals 1947 aus Streptomyces venezuelae gewonnen wurde.
Aufgrund der in seltenen Fällen (~3-17 von 100.000) als Nebenwirkung auftretenden, potentiell lebensbedrohlichen aplastischen Anämie sollte Chloramphenicol heute nur noch nach sorgfältiger Abwägung als Reserveantibiotikum angewendet werden. Obwohl bereits 1985 von der topischen Anwendung abgeraten wurde,[5] ist es in Westeuropa noch immer auch in Augen- und Ohrentropfen, in Augensalben und Hautarzneien zu finden.
Hauptbehandlungsgebiete sind schwere, sonst nicht zu beherrschende Infektionskrankheiten wie Typhus, Paratyphus, Pest, Fleckfieber, Ruhr, Diphtherie und Malaria. Zudem wirkt Chloramphenicol gegen Chytridiomykose, eine für Amphibien tödliche und hoch ansteckende Hautpilzerkrankung, die weltweit Amphibienpopulationen dezimiert.
Chloramphenicol wird heute ausschließlich vollsynthetisch produziert.
Pharmakologie
Chloramphenicol ist ein Translationshemmer, wirkt also blockierend auf die Knüpfung der Peptidbindung, das heißt hemmend auf die Peptidyltransferaseaktivität, durch Bindung an die 50S-Untereinheit der bakteriellen 70S-Ribosomen. Es ist ein bakteriostatisches Antibiotikum. Hierbei ist es gut gewebegängig, auch durch die Plazenta und in die Muttermilch. Die gute Gewebegängigkeit ist einer der Gründe, warum es äußerlich und lokal am Auge als Salbe etwa für Infektionen des Augenlids (z. B. Gerstenkorn) angewandt wird.
Die LD50 liegt bei oraler Aufnahme bei Mäusen bei 1500 mg/kg, bei Ratten bei 2500 mg/kg.
Pharmakokinetik
Chloramphenicol wird bei oraler Gabe schnell und vollständig resorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt bei oraler Verabreichung 80 %, nach intramuskulärer Injektion 70 %. Die Plasmaproteinbindung liegt zwischen 50 % und 60 %. Die Plasmahalbwertszeit beträgt bei Erwachsenen mit normaler Leber- und Nierenfunktion 1,5–3,5 Stunden, bei Kindern und Jugendlichen 3–6,5 Stunden, bei Neugeborenen 24 Stunden oder länger. Die Elimination erfolgt zu 90 % über eine Konjugation an Glucuronsäure. Bei Erwachsenen mit gestörter Nierenfunktion verlängert sich die Plasmahalbwertszeit auf 3–4 Stunden, bei schweren Leberfunktionsstörungen auf 4,6–11,6 Stunden.
Nebenwirkungen und Interaktionen
• Knochenmarksschädigung: dosisabhängig, reversibel – Störung der Erythropoiese; dosisunabhängig kann eine irreversible Knochenmarksaplasie ausgelöst werden, Auftreten hier mit einer Verzögerung von 2–8 Wochen
• Grey-Syndrom
• neurotoxisch
• Kontaktsensibilisierung bei topischer Anwendung
• allergische Reaktionen; anaphylaktische Reaktionen und generalisierte Urtikaria bei systemischer Anwendung
• Herxheimer-Reaktion
• Interaktionen mit oralen Antikoagulatien, Methotrexat, Sulfonylharnstoffen – im Sinne einer Wirkungsverstärkung
• Barbiturate und Phenytoin vermindern die Wirkung von Chloramphenicol
• gleichzeitige Einnahme von oralen Kontrazeptiva kann deren Wirkung beeinträchtigen.
Die Risiken topisch-dermaler Anwendung werden kontrovers beurteilt. Vertreter des Herstellers von Ichtoseptal verweisen darauf, dass ihre Literaturrecherche keinen Anhalt für eine Schädigung der blutbildenden Organe nach topisch-dermaler Anwendung von Chloramphenicol ergab.[6] Kritiker der topisch-dermalen Anwendung verweisen darauf, dass Chloramphenicol grundsätzlich perkutan aufgenommen wird. Die seltene (1:25.000 – 1:50.000), zumeist tödlich verlaufende, dosisunabhängig ausgelöste, irreversible Form der Aplastischen Anämie sei auch nach topischer Anwendung, und zwar unabhängig von deren Dauer, beobachtet worden. Selbst monatelang nach Absetzen der Medikation könne es zu einer Aplastischen Anämie kommen. Unter allen Medikamenten sei Chloramphenicol der Wirkstoff, der am häufigsten für Aplastische Anämien verantwortlich gemacht wird. Über die wahre Inzidenz hämatologischer Nebenwirkungen ließe sich mangels systematischer, langfristiger Blutbildkontrollen keine Aussage treffen.[7]
Kontraindikationen
Chloramphenicol ist insbesondere bei Neugeborenen aufgrund der knochenmarksdepressiven Wirkung und geringen therapeutischen Breite kontraindiziert (Grey-Syndrom). Außerdem ist es bei schwerer Leberinsuffizienz, in der Schwangerschaft und der Stillzeit kontraindiziert.
Die Anwendung von Chloramphenicol ist bei Lebensmittel liefernden Tieren gemäß der EU-Rückstandshöchstmengen-Verordnung für Lebensmittel tierischen Ursprungs in der Europäischen Union generell verboten.
Mikrobiologie
Die antibiotische Wirkung von Chloramphenicol wird in der Mikrobiologie genutzt, um bakterielles Wachstum zu inhibieren. Beispielsweise können die meisten Hefen auf einem Malzextrakt-Nährboden mit Chloramphenicol wachsen, bakterielles Wachstum wird jedoch wirkungsvoll gehemmt. Zudem wird Chloramphenicol heute auch für die Verbesserung der FISH (Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung) verwendet, dort wird die die Proteinbiosynthese und den Abbau von rRNA hemmende Wirkung genutzt.
Manche Organismen können durch eine spezifische Acetyltransferase Chloramphenicol inaktivieren, indem sie an den beiden Hydroxygruppen je eine Acetylgruppe einführen. Hierdurch wird das Antibiotikum unwirksam, es bindet nicht mehr an Ribosomen.[8]

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

09.02.2013 00:27
#11 RE: Geschollene Vulva antworten

Hmmmh, ok. Und was sagt uns das?
Ich habe den Beipackzettel gefunden,
http://www.pharmazie.com/graphic/A/64/8-00264.pdf

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Udo01 Offline




Beiträge: 1.781

09.02.2013 23:45
#12 RE: Geschollene Vulva antworten

Das man da mit einem Hammer auf das Tier los geht wenn man das so alles liest.

Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

Schnuppy Offline




Beiträge: 526

10.02.2013 12:53
#13 RE: Geschollene Vulva antworten

Ja, da gebe ich dir 200%ig Recht!

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software