Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 439 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

21.04.2013 12:50
RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Hallo,

wie schon in meinem Vorstellungsthread geschrieben, ziehen wir seit 2 Wochen ein Eichhörnchen gross. Er wurde gefunden und bei unserem Tierarzt abgegeben. Da dieser weiß, dass wir ein grosses Waldgrundstück haben und hier auch wilde Eichhörnchen leben, hat er uns das Tierchen übergeben, unseren Fundus.



Nun wiegt Fundus rund 150 Gramm und nimmt auch schon festes Futter (verschiedene Nüsse, Sonnenblumenkerne pp) an und wird immer lebhafter. Er hat zurzeit ein kleines Terrarium im Kinderzimmer, aber das wird jetzt deutlich zu klein.

Wir haben jetzt auf der Terrasse eine Voliere gebaut.



natürlich mit einem schönen Kobel (Bauanleitung im Internet gefunden)



Die Voliere ist zurzeit eingerichtet mit einem Baumstamm mit verschieden dicken Ästen und dem Kobel sowie eine Plattform für das Futter und eine Wasserschale.

Den Kobel wollen wir mit Naturwolle und Küchentücher befüllen, damit er sich dort einmuckeln kann.


Ab wann darf Fundus denn in seine Voliere einziehen? Sie steht sehr windgeschützt in einer Ecke unserer Terrasse und reinregnen kann es auch nicht.

Liebe Grüße

Barbara

Schnuppy Offline




Beiträge: 531

22.04.2013 00:31
#2 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Hallo Barbara,
es ist schön, daß ihr euch um das Findelkind kümmert. Mit 150 Gramm kann/sollte der Kleine schon in die Voliere. Ein Terrarium, noch dazu ein kleines ist leider gänzlich unpassend. Eine Zimmervoliere wäre da besser gewesen.
Anstatt der Geschirrtücher würde ich Fleece verwenden.
Bitte darauf achten, daß es keine Fäden zieht (Strangulationsgefahr).
Ideal wäre ein zweites Eichi in etwa dem gleichen Alter, da Eichhörnchenkinder sehr gesellig und verspielt sind, und es lieben jemanden zum Kuscheln zu haben.
Die nächste Auffangstation ist wohl Dortmund, vielleicht kannst du dich ja mal mit denen in Verbindung setzen und fragen ob sie ein Eichi im gleichen Alter zur Vergesellschaftung haben. Tel.: 0171 9418959
Bei der Voliere habt ihr euch wirklich viel Mühe gegeben, allerdings sollte eine Auswilderungsvoliere mind. 6qm groß sein.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

22.04.2013 06:13
#3 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Zitat
Gepostet von Schnuppy

Ideal wäre ein zweites Eichi in etwa dem gleichen Alter, da Eichhörnchenkinder sehr gesellig und verspielt sind, und es lieben jemanden zum Kuscheln zu haben.



Ich würde sogar sagen , nicht nur ideal , sondern zwingend nötig . Dem Lütten fehlt doch sonst komplett die Artprägung . Woher soll er später in Freiheit wissen , dass er ein Eichhörnchen ist ?

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

22.04.2013 19:33
#4 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Hallo

vielen Dank für die Antworten.

Ich habe heute von der Auffangstation in Dortmund ein etwa gleich altes Eichhörnchen bekommen. Wir haben ein Männchen, das neue Tier ist ein Weibchen.

Fundus war heute tagsüber in seiner Voliere, gleich holen wir ihn rein. Heute nacht soll es nochmals rund 8 Grad kalt werden. Das Mädel haben wir jetzt erst mal alleine im Zimmerchen sitzen, damit sie den Stress von dem Transport verpacken kann. Sie ist sehr sehr scheu. Ich hoffe mal, sie lässt sich gleich gut füttern.

Morgen früh gehen beide Tiere dann zusammen raus in die Voliere.

Ab morgen sind auch höhere Nachttemperaturen angesagt, sodass ich denke, dass die beiden ab morgen dann ganz in der Außenvoliere bleiben können.

Barbara

Rita Offline




Beiträge: 661

22.04.2013 20:44
#5 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Hallo Barbara,

echt super, dass die Kleinen dann zu zweit sind.
Ich drücke euch die Daumen, dass alles gut geht.
Toll, dass ihr euch so für die Hörnchen einsetzt.
Im geschützten Kobel und zu zweit dürfte es nicht mehr zu kalt sein.
Viele Grüße
Rita

Genießt das Leben. Es ist schön - von einfach hat keiner was gesagt. 

Schnuppy Offline




Beiträge: 531

23.04.2013 15:06
#6 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

@ Barbara,
das sind ja tolle Neuigkeiten, freut mich riesig für die Beiden.
Dennoch ist die Voliere bis zur Auswilderung recht klein. Gleicht eher der Größe einer Zimmervoliere.
Auch wenn sie jetzt zu zweit sind, kann es passieren, daß sie wegen der geringen Volierengröße stereotypes Verhalten an den Tag legen.
Versuche ausgleichend für Abwechslung zu sorgen.
Du kannst beispielsweise einen Tennisball "schälen", in den Gummiball Löcher bohren und diesen dann mit Sonnenblumen,-Pinienkerne füllen.
Bitte unbedingt OHNE die Filzumhüllung geben.
Funktioniert auch mit einem Tischtennisbällchen, aber der läßt sich nicht so gut festhalten.
Viel Spaß mit den beiden Süßen.(Vielleicht gibts ja mal ein Foto)
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

23.04.2013 21:04
#7 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Zitat
Gepostet von BarbaraHentschke

Ich habe heute von der Auffangstation in Dortmund ein etwa gleich altes Eichhörnchen bekommen. Wir haben ein Männchen, das neue Tier ist ein Weibchen.



................ und

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

23.04.2013 21:12
#8 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Hallo,

Fundus und Gunda verstehen sich super. Sie spielen miteinander und nachts wird gekuschelt.

Allerdings habe ich die Beiden noch nicht in die Voliere getan, das Weibchen ist noch etwas scheu. Sie wurde erst am Freitag gefunden und ist noch etwas traumatisiert.

Ich möchte sie erst noch ein wenig an die Hand gewöhnen, ich kann sie ja in der Voliere nicht versorgen, wenn sie sich nicht anfassen lässt.

Heute im Laufe des Tages wurde sie schon viel ruhiger und lässt sich schon sehr gut füttern.

Ich denke mal am Wochenende ist es soweit und die beiden kommen in die Außenvoliere.

Vielen Dank für eure Hilfe

Sobald die beiden in der Voliere sind, zeig ich euch mal Bilder.

Barbara

[ Editiert von BarbaraHentschke am 23.04.13 21:13 ]

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

23.04.2013 22:59
#9 RE: Ab wann in die Außenhaltung? antworten

Gunda ? Ach herje , was hat die Lütte Euch denn bloß getan ?

«« Zufüttern?
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen