Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.104 mal aufgerufen
 Photos von Hörnchen /Volieren und Div.
Schnuppy Offline




Beiträge: 530

26.07.2013 13:45
RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Eichhörnchen mögen auch Kokosnüsse . . .
. . . zumindest zum chillen.



Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

bart02 Offline




Beiträge: 303

27.07.2013 13:13
#2 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Das Leben ist wie eine Nase
Sie sollten herausfinden, was drin ist.

Schnuppy Offline




Beiträge: 530

27.07.2013 14:02
#3 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Upps da fehlt ja ein Foto zu meinem Kokosnuß-Beitrag.
Dachte, ich hätte es eingestellt.
Dann nochmal.
das war vor einem Jahr . . .


und dieses vor Kurzem . . .


. . .aber sie paßt noch rein.

[ Editiert von Schnuppy am 27.07.13 14:02 ]

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Wucki Offline



Beiträge: 54

29.07.2013 10:56
#4 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Zitat
Gepostet von Schnuppy

. . .aber sie paßt noch rein.




Aber grade so, was ?
Da hat sich das Tierchen wohl mächtig angestrengt

Schnuppy Offline




Beiträge: 530

29.07.2013 13:58
#5 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Da hast du aber mal gut recht. Leider habe ich sie noch nicht dabei beobachtet wie sich da reinmanövriert .
Aber sie liebt es ganz offensichtlich, denn sie geht recht oft rein.
Vielleicht kann ich bei Gelegenheit mal eine Größere organisieren, bevor sie doch mal stecken bleibt .

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Wucki Offline



Beiträge: 54

30.07.2013 09:30
#6 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Zitat
Gepostet von Schnuppy
bevor sie doch mal stecken bleibt .



Und dann raussägen, oder was?
Na, das wird wohl nicht passieren.
Aber ob sie dann eine größere Nuss auch so toll findet?

Schnuppy Offline




Beiträge: 530

30.07.2013 14:53
#7 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Rausknabbern könnte sie sich ja von alleine nicht da sie eine Zahnfehlstellung hat.
Und da sie von der Kokosnuß aus nichts zu Futtern erreicht, wird es wohl nicht zum Steckenbleiben kommen hihihi.
Die Frage , ob einen andere Nuß angenommen wird, ist sicher berechtigt. Wir werden sehn.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Wucki Offline



Beiträge: 54

31.07.2013 14:24
#8 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Wie heißt denn Deine kleine Nussbewohnerin? Und wie machst Du das mit dem Zähnekürzen? Stell ich mir sehr stressig vor, sellbst wenn das Hörnchen zahm ist.

Schnuppy Offline




Beiträge: 530

31.07.2013 22:29
#9 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Hallo Wucki,
sie heißt Maxi.
Alleine kann man das nicht machen.
Am Abend vor dem Zahntermin, schiebe ich die Kobel zu, wenn sie drin sind. So muß ich sie morgens nicht stressig einfangen. Denn ich habe immer das Gefühl die Mädels können Gedanken lesen und wissen immer ganz genau, was jetzt kommt.
Hab ja leider drei dieser Kandidaten. Mit Hilfe eines Käschers, den ich vor dem Öffnen vor den Schieber halte, kann ich sie ganz einfach rausholen. Ich halte die Eichis und meine Freundin knipst die Zähne ab. Dauert kaum eine Minute je Hörnchen. Je nachdem wie sie gerade drauf sind. Das ganze Prozedere machen wir alle 2 1/2 Wochen.
Grüßle Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Wucki Offline



Beiträge: 54

07.08.2013 09:38
#10 RE: Das Eichhörnchen in der Kokosnuß antworten

Ist so eine Zahnfehlstellung angeboren oder durch einen Sturz aus dem Kobel passiert?
Und ist Maxi zutraulich? Oder genervt, weil Du sie dauern packen mußt?
Wucki hat mir das ja nie wirklich übel genommen, als ich sie immer fangen mußte, um ihr die Medizin einzuflößen. Aber gemeckert hat sie
Zur Zeit ist sie wieder sehr ausgeglichen, tobt wie eine Verrückte im Laufrad und liegt dann einen Moment platt auf dem Küchenfußboden zum Abkühlen. Ab und an kommt sie kuscheln, schmiegt sich freiwillig in meine Hände und wenn sie schlafen geht, wartet sie immer, dass ich ihr "gute Nacht" sage: sie guckt dann immer noch so lange aus dem "Fenster", bis ich sie streichle.
Übrigens schläft sie wie immer im selbstgebautem Kobel, da ist nichts mit zumachen... In die Kästen geht sie gar nicht mehr.

Neue Voliere »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software