Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 436 mal aufgerufen
 Krankheiten und Problemen bei Eichhörnchen
Gast ( Gast )
Beiträge:

29.04.2014 22:31
Eichhörnchenbaby nimmt nicht zu antworten

Hallo,
habe ein Problem und hab im Internet schon geforscht, aber leider nix passendes gefunden.
Mein Problem: Habe seit Ostersamstag ein Eichhörnchenfindelkind, dass bei uns in der Praxis abgegeben wurde (ich arbeite beim Tierarzt). Zuerst waren es 2 aber sie wurden vermutlich von einer Katze angefallen, und die Verletzungen des 2ten waren leider zu gravierend. Seit Ostermontag ist es also leider alleine, aber frisst seitdem sehr gut, hat aber leider noch nicht großartig zugenommen. Es ist ca. 7-8 Wochen alt und ich gebe ihm Royal Canine Cat milk mit Apfel-Bananenbabybrei, er bekommt 4x tägl. 5-6ml und er wiegt 82g. Die Vorderzähne kommen gerade durch und Kot- und Urinabsatz ist normal, er ist sonst auch sehr gut drauf. Könnt ihr mir einen Tipp geben?
LG

Schnuppy Offline




Beiträge: 530

30.04.2014 08:48
#2 RE: Eichhörnchenbaby nimmt nicht zu antworten

Hallo Gast,
ganz wichtig ist, daß das Eichikind so schnell wie möglich ein "Geschwisterchen" bekommt!
Auch bei Tierkindern ist ein Trauma durch Familienverlust und evtl. Katzenattacke nicht zu unterschätzen.
Von wo bist du denn?
Wieviel wog das Eichi am ersten Tag?
Welche der Vorderzähne kommen gerade durch?
Die Unteren kommen bereits zw. 2 und 3 Wochen raus,
die Oberen sind zw. der 5. und 6. Woche dran.
Somit würde ich das Kleine ein,zwei Wochen jünger einschätzen-
dann wäre auch das Gewicht mit 82g noch nicht unbedingt bedenklich.
Möglicherweise waren es nur 2 Geschwister, dann kann es sein, daß sie
größenmäßig den Eindruck vermitteln schon älter zu sein.
Eine Flotation könnte Aufschluß darüber geben, ob dein Zögling
eventuell einen Wurm,-oder Kokzidienbefall hat, und deshalb nicht "optimal" zunimmt.
Hast du ein Foto von ihm/ihr? Damit man vielleicht die körperliche Entwicklung sieht.
Du kannst mich auch gerne anrufen : 0177 7899709

LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Gast
Beiträge:

30.04.2014 10:12
#3 RE: Eichhörnchenbaby nimmt nicht zu antworten

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Es sind die oberen Schneidezähne, sorry hab ich vergessen dazuzuschreiben. Er hat am ersten Tag 75g gewogen. Mist an Würmer hab ich gar nicht gedacht werd ich gleich heute nachmittag mal untersuchen. Vom Entwicklungsstand sieht er gut aus, da hat man in der Zeit auch Veränderung gesehen, sei´s das Fell,der Kopf, das Bewegungssystem und Aktivität. Er hat halt nur nicht großartig zugenommen. Bei früheren anderen Findelkindern anderer Art hat das Gewicht aber teilweise auch mal stagniert, als sie sich Körperlich ausgelegt/gewachsen sind.
LG

Schnuppy Offline




Beiträge: 530

30.04.2014 14:08
#4 RE: Eichhörnchenbaby nimmt nicht zu antworten

Gewichtszunahme 7g in 10 Tagen sind in der Tat nicht viel .
Aber wie gesagt, wenn sie die Milchbar nur zu zweit teilen mußten,
kann es durchaus sein, daß es ein "Moppelchen" war, und mit der Austauschmilch
erst mal schleppend zunimmt. Und dann eben, daß er alleine ist .
Gibt es in deiner Nähe vielleicht eine Auffang,-Auswilderungsstation?
Eventuell gäbe es dort ja auch ein Einzelkind und man könnte sie zusammen bringen.
Viele geben zum Päppeln auch gerne mal ein Einzelkind ab -wir zumindest machen das so-,
immerhin geht es um das Wohl der Kleinen.
Ich denke als TA-helferin siehst du das ebenso?!
Würde mich freuen, weiter von dir zu lesen.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software