Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 635 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

24.06.2014 10:03
Django und der Floh ??? antworten

Hallo zusammen
Da wir wegen ein paar gebrochene Knochen völlig im Verzug sind mit der Fertigstellung der 'Mega Voliere' hatten wir Django vor knapp ein Monat wieder in der alten Vogel Voliere untergebracht !!! Da er aber 3 Wochen -solange hatten wir mit der Fertigstellung der Voliere und des neuen Gartens gerechnet-in der Wohnung hielten,zog ein streunender Kater in der Voliere ein zum schlafen was eigentlich kein Problem ist...übrigens ist Kater"Karl"mittlerweile gut vermittelt worden...aber ich denke er hatte unerwünschte Untermieter !!! Unser Django kratzt sich fast nur noch!!! Ist es möglich das der Kater flöhe hatte und nun Django sie auch hat ?? [/ weiß jemand Rat ??
Liebe Grüße
El lena

eichhorn 33 Offline




Beiträge: 610

24.06.2014 15:38
#2 RE: Django und der Floh ??? antworten

Schnuppy Offline




Beiträge: 531

25.06.2014 12:35
#3 RE: Django und der Floh ??? antworten

Oh je, was ist denn passiert? Hat euch ein Hörnchen angefallen ?
Wenn es sich tatsächlich um Flöhe handelt, sind diese eigentlich gut mit bloßem Auge sichtbar.
Gegen die Flöhe könnt ihr mit Stronghold für Katzenkinder (rosa Verpackung)
behandeln, bitte nichts Anderes verwenden!!!
Allerdings könnten es auch Milben sein.
Wenn sich euer kleiner Freund das gefallen läßt, würde ich versuchen mittels eines Stück Tesa
der Sache näher auf den Grund zu gehen.
Natürlich ist es unumgänglich auch in der Volli gegen das Ungeziefer vorzugehen.
Logischerweise bevor das Eichi einzieht. Am besten auch nicht unmittelbar nach der
Bekämpfung umsiedeln, lieber einige Tage warten.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.06.2014 19:32
#4 RE: Django und der Floh ??? antworten

Danke euch zwei
@ eichhorn33 gekuckt hatte ich aber bei soo viele verschiedene Präparate war ich doch sehr unsicher !!!
Nun habe ich am Freitag noch das Ektoderm von Alfavet bekommen und auch aufgetragen.Das Stronghold rosa, Schnuppy
ist fast unmöglich zu beschaffen..3 TÄ hatten das gar nicht erst im Sortiment !!! Aber Ektoderm hat ihn auch geholfen...
Heute morgen, nach der Fütterung er lässt sich manchmal kraulenhabe ich ein knubbel an der linke Seite ertastet es ist unter die Haut
und lässt sich leicht hin und her bewegen..Habe eben noch mal mit der Taschenlampe richtig geguckt es ist nichts gereizt oder rot an der Stelle ..
Er frisst auch gut und ist sehr fit aber das hatte er vor paar Tagen nicht!!! Was könnte das sein ??? Werde morgen zwar zum TA fahren aber eure Meinung ist mir wichtig..

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.06.2014 11:04
#5 RE: Django und der Floh ??? antworten

Hallo allerseits :-)
Bitte ich brauche eure Hilfe ihr habt so viele Erfahrungen und auch medizinisches wissen was ich nicht habe....
Ich habe mit der TÄ telefoniert habe um 16 Uhr ein Termin sie sagte es ist wahrscheinlich ein Abszess das
raus operiert werden muss!!! :( ist sowas wirklich nötig wenn es ein Abszess ist?? Gibt es nichts anderes was
man tun kann ??? Narkose und rausschneiden und schmerzen ..bei so ein kleines Tierchen ...muss das sein ???
Kennt ihr das?? Kommt das Tier gut mit zurecht bei einen Op Eingriff ??? Oh bitte schreibt mir damit ich das
Richtige tue...ich danke euch im Voraus

Schnuppy Offline




Beiträge: 531

30.06.2014 15:12
#6 RE: Django und der Floh ??? antworten

Per Ferndiagnose eine OP anberaumen auf einen Abszessverdacht hin ist ein absolutes "no go"!!!
Ich bin kein TA, aber auf soetwas würde ich mich auf gar keinen Fall einlassen.
Wenn zudem dein Eichi keinerlei Verhaltensveränderung zeigt, schon erst recht nicht.
Ich kenne Ektoderm nur als Umgebungsspray, würde ich von daher nicht auf das Tier machen.
Ist evtl. die behandelte Stelle dick geworden?
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

30.06.2014 20:01
#7 RE: Django und der Floh ??? antworten

Hallo Schnuppy
Also ne Op hatten wir Gott sei dank nicht!!! Sie hat ihn abgetastet,es ist ein Abszess und er kriegt Antibiotikum -Baytril 2,5 Prozent ,sie hat mir auch gesagt wieviel aber nicht gesagt wie? Mit der Pipette direkt oral? Oups sorry nicht Ektoderm sondern advocate habe ich ihm ein Tropfen am Nacken verabreicht..hat nichts mit der Stelle zu tun wo der Abszess sitzt...seitlich an den Rippen und er zeigt auch keinerlei Verhaltensänderung außer das er öfter mit dem maul dran geht und sich dort auch manchmal kratzt!!!!
Ganz liebe Grüße
El lena

Schnuppy Offline




Beiträge: 531

01.07.2014 00:08
#8 RE: Django und der Floh ??? antworten

Hallo El lena,
ja, das Baytril am besten per Spritze oder Pipette direkt ins Mäulchen.
Worauf stützt sich die Diagnose Abszess? Ich kenne Abszesse nur in schmerzhafter Form,
da es sich um einen mit Eiter gefüllten Hohlraum - und somit um eine Entzündung handelt.
In den meisten Fällen ist dort auch die Haut gerötet.
Und in der Regel lassen sich Diese auch nicht hin und her bewegen.

Leider muß ich dir auch sagen, daß Advokate eine eher schlechte Entscheidung war.
Denn es enthält den Wirkstoff Imidacloprid, welches ein Nervengift ist und das zentrale Nervensystem schädigt.
Abgesehen davon, daß es für Hunde, Katzen und Frettchen konzipiert ist, sollte es bei Tieren unter einem Kilo
nur nach strengem Abwägen von Nutzen und Risiko von einem TA angeordnet werden! Wie schwer ist Django?
Tierärzte die Stronghold für Katzenkinder nicht führen . . . Kopf schüttel . . . ist mir noch nicht untergekommen!
Ich drücke euch auf jeden Fall ganz fest die Daumen, daß dein Schatzi das alles unbeschadet übersteht.
Halte mich auf dem Laufenden, wie es Django geht.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.07.2014 10:04
#9 RE: Django und der Floh ??? antworten

Grüßt dich Schnuppy,
Also sie hat ihn natürlich anders abgetastet und untersucht als ich und es lässt sch auch nicht wie ich zuerst geglaubt hatte nicht hin und her schieben !!! Der Eiter ist auch noch ganz fest und es ist ihm unangenehm wenn man ihn dort anfasst aber so richtige Schmerzen zeigt er nicht!!! Das Advocate hat mir ein anderer Ta am Freitag mitgegeben,da meine Tä schon zu hatte..Er sagte es ist alles gleich und für den gleichen Zweck und ich habe ihm davon 0,05 ml am Nacken aufgetragen.ok der Rest der im Kühlschrank lagert kommt definitiv in die Tonne !!!wird es ihm im Nachhinein noch schaden??? 3 Tä die ich Tel kontaktiert habe im Raum Kreis Viersen hatten Stronghold erst gar nicht..meine Tä hat auch mit den anderen darüber geschimpft und mir gestern direkt Stronghold für Katzen
mitgegeben damit ich es @home habe..Django wiegt 260 gr er nimmt auch das Antibiotikum gut an und ist total fit
Danke dir für deine Tipps und deine Fürsorge
Liebe Grüße
El lena

Schnuppy Offline




Beiträge: 531

01.07.2014 10:15
#10 RE: Django und der Floh ??? antworten

Wollen wir hoffen, daß er keine unerwünschten Nebenwirkungen bekommt.
Das Stronghold ist jetzt das für Katzenkinder in rosa, oder?
Viel Glück - und Gesundheit- für den Buben; auf daß der den Knubbel bald wieder los ist.
LG Biene

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

01.07.2014 10:31
#11 RE: Django und der Floh ??? antworten

Ja hoffentlich schadet es ihm nicht!!! es ist das Stronghold für Katzenkinder -rosa-!!
Danke dir Schnuppy !! Glück und Gesundheit sollen alle unsere eichis haben
LG
El lena

El lena ( Gast )
Beiträge:

01.09.2014 20:15
#12 RE: Django und der Floh ??? antworten

Hi Leute
Warum komme ich mit meine alten Daten nicht mehr rein ???
Gibt es ein Problem ???

Schnuppy Offline




Beiträge: 531

02.09.2014 22:36
#13 RE: Django und der Floh ??? antworten

Sorry, keine Ahnung .
Vielleicht mal Udo anschreiben.

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden! (Mark Twain)

Udo01 Offline




Beiträge: 1.788

01.02.2015 22:31
#14 RE: Django und der Floh ??? antworten

Hallo
Kann es sein das du unter Neue Mittglieder stellen sich vor noch nichts gepostet hast?
Das Programm ist so eingestellt das nach ca. 14 Tagen eine automatische Löschung durchgeführt wird wenn sich jemand nicht vorstellt.
Gruß Udo

Teile dein Wissen und andere werden auch Wissend

El lena ( Gast )
Beiträge:

05.05.2015 19:05
#15 RE: Django und der Floh ??? antworten

Hey Udo
ich komme wieder mal nicht mit meine Daten ins Forum !!!
Wollte dich an unsere Email unterhaltung erinnern !!!
Bitte melde dich bei mir...
Lieben Gruß an den Rest 😉

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software