Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 190 mal aufgerufen
 Eichhörnchen - Diskussionen und Fragen
Neugierig ( Gast )
Beiträge:

05.01.2017 14:38
Eichhörnchen im Garten antworten

Hallo Leute,

ich freue mich, einen speziellen Ort für mein Anliegen gefunden zu haben.
Ich habe einen Walnussbaum im Garten (den ich bisher gar nicht so mochte).
Nun hab ich aber ein Kind, welches Eichhörnchen liebt und neuerdings bis zu drei der kleinen roten Gesellen im Garten.
Muss sagen, ich sammel jedes Jahr nur höchstens ein Drittel der Nüsse ein.
Der Rest bleibt und wird von mehreren Eichelhähern und eben nun den Eichhörnchen geholt.

Anscheinend sind die auch schon länger da...anders kann ich mir die weit vom Baum entfernten Walnuss-Keimlinge nicht erklären...

Was kann ich tun, wenn der Schnee kommt? Möchte den kleinen gern noch was anbieten und sie zum Bleiben bewegen.
Es gibt noch ein paar alte Fichten, auf denen wuseln sie bei miesem Wetter rum.

Mein Frage zielt in Richtung weiteres Futter oder Nistmaterial...
Einen Unterstand für Gartengeräte gibt es, da wäre die Anbringung von Kisten ?? möglich...
Außen...innen...?

Ich bedanke mich für Tipps.

Margie Offline




Beiträge: 67

06.01.2017 11:56
#2 RE: Eichhörnchen im Garten antworten

Hallo - erst einmal willkommen hier. Ich finde es toll, dass Du Dir soviel Gedanken machst!
Es gibt im Handel Futterspender für Eichhörnchen, die Du in den Bäumen anbringen kannst. Schau mal im Fachhandel für Tierbedarf bzw. googeln.Die sind so gebaut, dass halt nur die Eichhörnchen an das Futter kommen indem sie den Deckel aufklappen.
Da kannst Du die Walnüsse hineintun und auch Haselnüsse. Es gibt auch Eichhörnchenfutter zu kaufen.
Erhältlich sind auch spezielle Wohn-/Schlaf-Kobel für die Eichis, sie kosten so um 25 €. Um Nestmaterial werden sie sich sicher selbst kümmern, an trockenen Tagen könntest Du aber vielleicht auch einiges anbieten. Zerschnittene Wollteile die ausgedient haben, evtl Hanf zum Abdichten, Filz ect. Aber eigentlich kümmern sich die Zwerge. In den/die leeren Kobel könntest Du gleich ein paar (geknackte) Nüsse legen zum anlocken.
Die Idee mit kleinen Kisten am Geräteschuppen finde ich auch sehr gut. Die käuflichen Futterspender haben nämlich den Nachteil, dass sie bei plötzlichem Herunterklappen des Daches das Eichhörnchen verletzen können. Innen oder außen, das würde ich probieren. Innen hat den Vorteil dass das Futter nicht nass oder zugeschneit wird wird, aber wenn man öfter kontrolliert ist das auch kein Problem. Ich würde den Kasten mit der Öffnung nach vorn an der wetterabgewandten Seite anbringen. Füttern würde ich dann aber das ganze Jahr über (in den warmen Monaten eben spärlicher) wenn Du sie an diesen speziellen Standort binden möchtest. Sie können ja auch im freien Leben recht zutraulich werden. Hier im Forum gibt es Berichte wo sie auf Balkonen oder Fensternischen Nester gebaut und Junge aufgezogen haben.
Da hat Dein Kind auch gleich eine super Aufgabe, denn es kann dann ja massig Nüsse für "Eure" Eichis aufsammeln und trocknen!

Ich wünsche Dir/Euch weiter ganz viel Freude mit diesen Tierchen!

Liebe Grüße
Margit
--------------------------------------------------------------
Mein Eichhörnchen zaubert mir jeden Tag ein Lächeln

Margie Offline




Beiträge: 67

07.01.2017 17:18
#3 RE: Eichhörnchen im Garten antworten

Was ich noch hinzufügen möchte - bitte keine offenen Regentonnen stehen lassen! lieber anderweitig Wasser für die Eichis und Vögel anbieten.

Liebe Grüße
Margit
--------------------------------------------------------------
Mein Eichhörnchen zaubert mir jeden Tag ein Lächeln

Gast
Beiträge:

08.03.2017 16:56
#4 RE: Eichhörnchen im Garten antworten

Will mich wenigstens mal für die nette Antwort bedanken...:)
Ich hab eine alte Kühlschrankbox seitlich unter dem Dach vom Geräteschuppen, so dass das Futter frei zugänglich ist und kein Niederschlag drauf fällt. Dort gibt es Walnüsse (die im Garten scheinen alle zu sein???), Sonnenblumenkerne und Erdnüsse.
Wahrscheinlich bedienen sich auch andere...vor allem an den Sonnenblumenkernen...so what...:)

Mein Kind hat nun ein Mini-Fernglas (ich wollte damit in die Oper!!) ;)
Buch und Plüsch-Eichhörnchen gibt es zum Geburtstag...

Dankeschön!
Ich lese dann immer mal wieder hier rein...

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software